Guillet fällt wahrscheinlich aus

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die ohnehin kriselnden Krefeld Pinguine kommt es in diesen Tagen knüppeldick. Bei der gestrigen blamablen 2:8-Niederlage in Iserlohn zog sich Außenstürmer Rob Guillet eine schmerzhafte Rippenprellung zu und erhielt von der medizinischen Abteilung der Krefelder vorsorglich Trainingsverbot. Der Einsatz des Franko-Kanadiers am kommenden Freitag gegen den ERC Ingolstadt im heimischen KönigPALAST (Beginn: 19.30 Uhr) ist daher unwahrscheinlich. Weiterhin verzichten müssen die Pinguine neben Shayne Wright auf Verteidiger Rainer Köttstorfer (Leiste) und Stürmer Ivo Jan (Bandscheibe).

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL