Gross und Pellegrims verlängern

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der 2008 von den Frankfurt Lions gekommene und ehemalige Topstürmer Gross übernahm vor dieser Spielzeit das Cheftraineramt und hat den von der sportlichen Geschäftsführung eingeschlagenen Weg erfolgreich fortgeführt. Mit aktuell 59 Punkten aus 29 Spielen belegt er mit seiner Mannschaft derzeit den ersten Platz in der Tabelle.
In der letzten Saison noch als Co-Trainer für die Grizzlys tätig, hatte Pavel Gross einen erheblichen Anteil daran, dass die Autostädter in der bis dato erfolgreichsten Saison der Clubgeschichte nach einem herausragenden dritten Platz in der Vorrunde bis ins Halbfinale einzogen.
Der ebenfalls 42-jährige Mike Pellegrims, der als Verteidiger in der DEL sehr erfolgreich war und mit Pavel Gross zusammen als Spieler drei Deutsche Meisterschaften feiern konnte, stieg zur Saison 2009/2010 ins Trainergeschäft ein und übernahm als Cheftrainer den niederländischen Erstligisten Smoke Eaters Geleen, mit dem er den nationalen Pokalwettbewerb gewann.

Stimmen zu den Vertragsverlängerungen:

Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf:
„Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Pavel und Mike verlängern konnten. Die Handschrift der beiden ist unverkennbar. Pavel hat sich bereits in seiner ersten Saison als Chef etabliert und macht einen ausgezeichneten Job. Wir haben ein optimales Gespann an der Bande, das sich die Aufgaben teilt und speziell auch unsere jungen Spieler mit viel Einsatz und Motivation verbessert. Die Zusammenarbeit mit den beiden Trainern macht mir persönlich sehr viel Spaß. Künftig wollen wir gemeinsam weiter daran arbeiten, dass sich die Mannschaft in der Liga zu einem dauerhaften Playoff-Kandidaten entwickelt und sich unser Club im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten weiter etabliert.“

Aufsichtsratvorsitzender Detlef Wittig: „In unserer Liga, die jetzt angenehmerweise mehr und mehr von deutschen Trainern geprägt wird, möchten wir mit diesen frühzeitigen Vertragsverlängerungen Kontinuität in der Führung der Mannschaft dokumentieren und dies auch als ein Zeichen der bisher geleisteten Arbeit von Pavel Gross und Mike Pellegrims sehen.“

Pavel Gross: „Ich freue mich natürlich sehr über das Vertrauen, das mir die Führung des EHC Wolfsburg mit der Vertragsverlängerung entgegen bringt. Ich fühle mich mit meiner Familie hier in Wolfsburg sehr wohl und spüre auch den Rückhalt des Clubs sowie die Möglichkeit etwas zu bewegen. Der EHC hat sich in kurzer Zeit zu einer sehr guten Adresse in der DEL entwickelt. Da wir  im Hinblick auf die Kaderplanung bereits sehr gute Grundlagen für die kommenden Jahre schaffen konnten, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir auch in der nächsten Saison eine schlagkräftige Mannschaft ins Rennen schicken können.“

Mike Pellegrims: „Die Zusammenarbeit mit Pavel und Charly macht mir großen Spaß. Für mich ist Wolfsburg der ideale Platz um Erfahrung im Trainergeschäft zu sammeln. In meiner täglichen Arbeit, speziell mit unseren Verteidigern, kann ich meine Vorstellungen optimal umsetzen. Da ich Pavel aus vielen gemeinsamen Jahren sehr gut kenne, funktioniert die Aufgabenteilung und die Abstimmung sowohl dem Eis, als auch in der Kabine perfekt. Dies ist auch im Umgang und in der Ansprache mit den Spielern sehr wichtig.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn