Gross: „Jeder Punkt zählt“

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Es waren hervorragende Leistungen der gesamten Mannschaft“, sagt Pavel Gross rückblickend auf die beiden Siege am vergangenen Wochenende in Düsseldorf und zu Hause gegen die Adler Mannheim. Daran gilt es nun erneut anzuknüpfen, denn das Programm in dieser Woche hat es in sich. Vor dem Knaller am Sonntag gegen die Eisbären stehen gleich zwei Gastspiele – in Köln und am Freitag in Nürnberg – an. „Wir wollen jedes Spiel gewinnen – jeder Punkt zählt“, setzt Gross klare Ziele.

Wichtig ist dem Coach, dass sein Team weiter hart arbeitet. „Sicher läuft es im Moment gut. Aber wir haben noch nichts erreicht. Die Tabelle kann sich innerhalb von wenigen Spielen verändern.“

Gegen die Haie muss der EHC weiter auf Armin Wurm und Ken Magowan verzichten
 

Förderlizenz für Martin Fous

Die Grizzlys haben Torhüter Martin Fous bis zum Rest der Saison mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der gebürtige Tscheche spielt derzeit beim EHC Klostersee in der Oberliga Süd. In der vergangenen Spielzeit absolvierte der 24-jährige insgesamt sieben DEL-Spiele für die Hamburg Freezers, bevor er über die Wölfe Freiburg zu seinem jetzigen Club nach Klostersee wechselte.
„Wir wollten noch eine zusätzliche Absicherung auf der Torhüterposition vornehmen. Martin ist hierfür sehr geeignet, da er dieses Jahr in Klostersee sehr viel Spielpraxis bekommen hat. Bedanken möchte ich mich bei den Verantwortlichen des EHC Klostersee für ihre schnelle und kooperative Abwicklung“, sagte Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf zur Personalie.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!