Grizzlys Wolfsburg verlängern mit Björn KruppVertragsverlängerung bis 2019

Björn Krupp (rechts) bleibt in Wolfsburg. (Foto: dpa)Björn Krupp (rechts) bleibt in Wolfsburg. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Björn Krupp war in der laufenden Spielzeit 2014/15 aus Köln nach Wolfsburg gekommen. Durch seine physische und mitreißende Spielweise avancierte er schnell zu einem der Lieblinge unter vielen Grizzlys-Fans. Mittlerweile hat der in Amherst (USA) geborene Defensivspezialist 122 Partien (ein Tor, zehn Vorlagen) für den amtierenden Vizemeister der Deutschen Eishockey Liga bestritten. Hinzu kommen sechs Spiele in der Champions Hockey League, bei der er mit den Grizzlys die Play-offs erreicht hatte.

Seine konstant guten Leistungen bei den Grizzlys haben Krupp zu einem festen Bestandteil des erweiterten Kaders von Bundestrainer Marco Sturm werden lassen. Innerhalb der Mannschaft und der Organisation der Grizzlys genießt der Sohn des ehemaligen Stanley-Cup-Siegers und Eisbären-Trainers Uwe Krupp durch seine authentische und zuvorkommende Art großes Ansehen.

„Ich habe mich hier in Wolfsburg mittlerweile prima eingelebt und fühle mich sehr wohl. Wir sind eine super Gemeinschaft und verbringen auch außerhalb der Eishalle viel Zeit zusammen. Wir können mit dieser Mannschaft und der gesamten Organisation in den nächsten Jahren sehr erfolgreiches Eishockey spielen. Davon möchte ich ein Teil sein“, so Krupp.

„Björn ist ein Krieger. Solche physischen Spieler braucht jede Mannschaft. Durch seinen Fleiß und Ehrgeiz hat er sich bei uns im Team einen hohen Stellenwert erarbeitet und ist zu einem ganz wichtigen Faktor in unserer Abwehr gereift. Ich denke, dass Björn noch viel Potential zur Weiterentwicklung hat und bin überzeugt davon, dass er für uns in den kommenden Jahren noch wertvoller werden wird“, erklärt Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf zur Personalie.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...