Grizzlys verpflichten Marvin Degon Comeback in Wolfsburg

Marvin Degon - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.deMarvin Degon - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Degon, der schon in der Saison 2008-2009 sehr erfolgreich bei den Wolfsburger spielte und Pokalsieger wurde, wechselt aktuell vom ECHL-Team Reading Royals nach Wolfsburg. In der DEL war der Rechtsschütze außerdem noch für die Eisbären Berlin und die Panther aus Ingolstadt aktiv. 72 Scorer-Punkte stehen in der DEL für ihn derzeit zu Buche. In 134 Spielen gelangen ihm beachtliche 17 Tore und 55 Vorlagen.  

 „Nach den beiden Verletzungen von Blake und Benedikt haben wir uns dazu entschieden, einen weiteren Abwehrspieler zu verpflichten. Wir haben in den kommenden Wochen sehr viele Spiele und sind deshalb sehr froh, dass sich Marvin nochmals für einen Neustart in der DEL entscheiden konnte. Es war uns wichtig, einen Spieler zu verpflichten, der im Spielbetrieb ist und eine möglichst kurze Eingewöhnungszeit benötigt. Beides trifft bei Marvin zu. Er hatte am vergangenen Samstag sein letztes Ligaspiel, kennt sich bei uns bestens aus und will zeigen, dass er eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft übernehmen kann“, kommentierte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den Transfer.

Marvin Degon wird künftig mit der Rückennummer 25 spielen. Bereits am morgigen Mittwoch werden er und seine Ehefrau Taryn sowie Töchterchen Ava Leigh in Wolfsburg erwartet. Schon am Donnerstag trainiert der Verteidiger erstmals mit der Mannschaft und soll am Freitag in Iserlohn seinen Einstand geben. 


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...

Verteidiger spielte zuletzt in Ungarn für Fehérvár AV19
Joshua Atkinson wechselt zu den Bietigheim Steelers

Mit dem 29-jährigen kanadischen Verteidiger Joshua Atkinson besetzen die Schwaben eine weitere Kontingentstelle in der Defensive. Josh wechselt vom ungarischen ICEHL...

Der Goalie der Eisbären Berlin zu Gast im Instagram-Livestream
Tobias Ancicka: „Natürlich wünsche ich mir mehr Spielzeit, aber dafür müssen die Leistungen stimmen.“

Während einige Spieler der Eisbären Berlin gleich nach dem Gewinn der DEL-Meisterschaft zur Eishockey-Weltmeisterschaft nach Finnland reisten, können andere bereits ...

Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...