Grizzlys verpflichten Marvin Degon Comeback in Wolfsburg

Marvin Degon - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.deMarvin Degon - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Degon, der schon in der Saison 2008-2009 sehr erfolgreich bei den Wolfsburger spielte und Pokalsieger wurde, wechselt aktuell vom ECHL-Team Reading Royals nach Wolfsburg. In der DEL war der Rechtsschütze außerdem noch für die Eisbären Berlin und die Panther aus Ingolstadt aktiv. 72 Scorer-Punkte stehen in der DEL für ihn derzeit zu Buche. In 134 Spielen gelangen ihm beachtliche 17 Tore und 55 Vorlagen.  

 „Nach den beiden Verletzungen von Blake und Benedikt haben wir uns dazu entschieden, einen weiteren Abwehrspieler zu verpflichten. Wir haben in den kommenden Wochen sehr viele Spiele und sind deshalb sehr froh, dass sich Marvin nochmals für einen Neustart in der DEL entscheiden konnte. Es war uns wichtig, einen Spieler zu verpflichten, der im Spielbetrieb ist und eine möglichst kurze Eingewöhnungszeit benötigt. Beides trifft bei Marvin zu. Er hatte am vergangenen Samstag sein letztes Ligaspiel, kennt sich bei uns bestens aus und will zeigen, dass er eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft übernehmen kann“, kommentierte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den Transfer.

Marvin Degon wird künftig mit der Rückennummer 25 spielen. Bereits am morgigen Mittwoch werden er und seine Ehefrau Taryn sowie Töchterchen Ava Leigh in Wolfsburg erwartet. Schon am Donnerstag trainiert der Verteidiger erstmals mit der Mannschaft und soll am Freitag in Iserlohn seinen Einstand geben. 

4:3-Sieg gegen die Straubing Tigers
Derbysieg für Red Bull München bei Heimspieldebüt von Yasin Ehliz

​Das erste Ligaspiel nach der Deutschland-Cup-Pause verlief für die Red Bulls nicht erfolgreich. In Schwenningen musste sich die Mannschaft von Don Jackson geschlage...

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!