Grizzlys schaffen den sportlichen Klassenerhalt

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer bis zum Ende dramatischen Begegnung schlugen die Grizzly Adams

Wolfsburg am Mittwochabend die Kassel Huskies mit 3:2 (1:1/2:0/0:1) und

schafften damit den vierten Sieg in der "Best-of-seven" Serie. Die Tore für die

Niedersachsen schossen vor 2.700 Zuschauern im restlos ausverkauften Eispalast

Ivan Ciernik (2) und Ladislav Karabin. Für die Gäste trafen Brian Swanson und

Tobias Abstreiter.


Nach nervösem Beginn beider Mannschaften und den ersten Chancen für die

Huskies durch Abstreiter (2.) und Swanson (4.) ließ in der neunten Spielminute

die überragende erste Angriffsreihe des Skoda-Teams die Fans erstmals jubeln.

Karabin bediente hinter dem Kasseler Tor stehend Ciernik im Slot und dieser

erzielte aus der Drehung die 1:0 Führung. Zwei Minuten später hätte Zurek nach

überlegtem Querpass von Ciernik die Führung ausbauen können, doch er scheiterte

an ECK-Keeper Gage. Stattdessen nutzten die Gäste einmal mehr ihr Überzahlspiel

zum Ausgleich, Swanson staubte zum 1:1 ab (12.).


Mit einem Doppelschlag brachte die erste Wolfsburger Angriffsreihe ihr Team

im Mitteldrittel auf die Siegerstraße. Zunächst erzielte Karabin im Nachschuß

das 2:1 (25.), kurze Zeit später Ciernik mit seinem zweiten Treffer des Abends

in Überzahl das 3:1 (27.). War die Stimmung im Eispalast bis dahin schon

fantastisch, bebte die Halle jetzt endgültig. Unterstützt durch das Publikum

überstanden die Niedersachsen in der 37.Minute eine 43 Sekunden dauernde 3-5

Unterzahlsituation schadlos.


Nochmal richtig spannend wurde die Begegnung kurz nach Wiederbeginn zum

Schlussdrittel. Abstreiter nutzte einen Abpraller zum 2:3 Anschlusstreffer

(42.). Zwar hätten die Grizzlys im Anschluss durch Delisle (44.), Simon (47.)

oder Karabin (55.) die endgültige Entscheidung herbeiführen können, doch es

blieb letztendlich beim knappen 3:2. Damit sicherte sich der Aufsteiger den

sportlichen Klassenerhalt, den die Mannschaft mit den Fans noch lange nach

Spielende auf dem Eis ausgiebig feierte.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...