Grizzlys: Macholda fällt aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag diagnostizierten die Ärzte im Stadtkrankenhaus Wolfsburg eine

Schultereckgelenkssprenung 1.Grades. Eine weitere Untersuchung am Montag bei

einem Spezialisten bestätigte die Diagnose. Damit wird der 25-jährige

Verteidiger seinem Team vorerst fehlen. Passiert ist die Verletzung am

Freitag beim Auswärtsspiel in Ingolstadt. Bereits in der vierten Spielminute

wurde Macholda in die Bande gecheckt, konnte die Begegnung daraufhin nicht mehr

fortsetzen. Mit der gleichen Verletzung musste auch Jean-Francois Fortin in

dieser Saison bereits pausieren.