Grizzly Adams verpflichten Jason Ulmer

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuwachs für den Kader der Grizzly Adams Wolfsburg. Am Dienstag einigte man sich mit Jason Ulmer auf eine Zusammenarbeit für die kommende Saison. Der Angreifer wechselt von den Hannover Scorpions nach Wolfsburg, wo er einen Ein-Jahres-Vertrag erhält.

Jason Ulmer wurde am 20.12.1978 in Wilcox/Kanada geboren. Der gelernte Center, der auch als Außenstürmer eingesetzt werden kann, ist 180 cm groß und wiegt 88 kg. In der vergangenen Saison absolvierte der Rechtsschütze 58 Spiele für die Hannover Scorpions, in denen er 31 Punkte markierte (11 Tore, 20 Vorlagen). Weitere Europa-Erfahrung sammelte Ulmer bei den Kassel Huskies, bei denen er in der Saison 2005/2006 mit 52 Punkten (19 Tore, 33 Vorlagen) Top-Scorer war, sowie beim finnischen Erstligisten Lukko Rauma in der Saison 2002/2003.

EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf zur Verpflichtung von Ulmer: "Jason ist ein sehr kreativer Spieler, der nach einem für ihn persönlich nicht ganz so erfolgreichen Jahr unbedingt in der DEL bleiben wollte. Bei uns als Aufsteiger wird es eine andere Situation für ihn sein, als im eher defensiven System der Scorpions. Er wird mehr Eiszeit erhalten und so sein offensives Spiel besser ausleben können. Ich bin überzeugt von ihm, denke, er kann bei uns wieder so auftrumpfen wie zuletzt in Kassel. Zwei Mittelstürmer habe ich noch gesucht, einer davon sollte Rechtsschütze sein. Mit Jason haben wir diesen bereits gefunden, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und der zudem noch mit 28 Jahren im besten Eishockeyalter ist."