Grizzly Adams verpflichten Damian Martin

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly

Adams Wolfsburg haben das Eigengewächs Damian Martin unter Vertrag genommen.

EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf einigte sich am Mittwoch mit dem

18-jährigen Stürmer auf einen Drei-Jahres-Vertrag. Das Nachwuchstalent wird

zunächst bei einem Kooperationspartner in der Oberliga Spielpraxis

sammeln.

 

Damian Martin ist gebürtiger

Wolfsburger und der Sohn von Jacob Martin, der viele Jahre für den ESC Wolfsburg

seine Schlittschuhe schnürte. Nachdem Martin diverse Wolfsburger Nachwuchsteams

durchlaufen hatte, folgte 2005 der Wechsel ins Eishockey Internat nach Mannheim.

Von dort ging es weiter nach Krefeld, wo er für das dortige DNL-Team in der

vergangene Saison in 34 Spielen 56 Punkte erzielte (34 Tore, 36 Vorlagen), was

ligaweit den vierten Platz der Scorerliste bedeutete.

 

Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf

zur Verpflichtung von Damian Martin: „Damian ist ein ambitionierter Spieler aus

unserem eigenen Nachwuchs, dessen sportliche Entwicklung wir weiter fördern

wollen. Sein großes Potenzial hat er zuletzt in der DNL und bei der

U18-Nationalmannschaft unter Beweis gestellt. Er muss jetzt den nächsten Schritt

in seiner Entwicklung machen und sich im Herrenbereich durchsetzen. Dazu suchen

wir einen Kooperationspartner in der Oberliga, wo er viel Spielpraxis erhalten

soll. Wir sehen Damian als eine Investition für die Zukunft, deshalb auch der

langfristige Vertrag.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!