Grizzly Adams: Knappe Niederlage in Hamburg

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg können in dieser Spielzeit nicht gegen die Hamburg Freezers gewinnen. Am Donnerstagabend unterlag der Aufsteiger den Hanseaten auch im dritten Vergleich, dieses mal knapp mit 1:2 (0:2/0:0/1:0). Jan Zurek erzielte den Wolfsburger Ehrentreffer.



Den Grundstein zum Sieg legten die Freezers bereits im ersten Abschnitt durch zwei Überzahltreffer. Als Lingemann auf der Bank saß, verwertete Purdie einen von der Bande zurückprallenden Peacock-Schuss zum 1:0 für die Hausherren (7.). Kurz vor der ersten Pause erhöhte Van Impe auf 2:0 (20.). Ciernik saß gerade sieben Sekunden auf der Strafbank, als der Hamburger Verteidiger den Puck aus Nahdistanz unter die Latte setzte.



Mit Beginn des Mitteldrittels wurde der ohne den grippegeschwächten Genze angetretene Aufsteiger stärker, Freezers-Goalie Rousson rückte mehr und mehr in den Mittelpunkt. Smrek mit einem Alleingang (23.) und Paepke, der Rousson schon ausgespielt hatte (33.), scheiterten mit guten Möglichkeiten am Torwart der Hausherren.



Im letzten Drittel erhöhten die Grizzlys noch mal den Druck, drängten auf den Anschlusstreffer. Dieser fiel dann endlich in der 51. Spielminute. Johnson saß nach einem Foul an Ciernik auf der Strafbank, als Zurek einen Nachschuss im Kasten von Rousson zum 1:2 unterbringen konnte. Hamburg wurde jetzt zunehmend in die Defensive gedrängt, der Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen. Den hätten sich die gut kämpfenden Grizzlys verdient gehabt, so blieb es bei der dritten Niederlage im dritten Vergleich mit den Freezers.

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Vorweihnachtliche Geschenkverteilungsaktion in Krefeld
Kölner Haie gewinnen das Derby bei den Krefeld Pinguinen

In der Deutschen Eishockey-Liga unterlagen die Krefeld Pinguine den Kölner Haien im Derby mit 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)....

Pavel Gross: „Hätte heute auch Eintritt bezahlt“
Adler Mannheim gewinnen torarmes Topspiel in München

​Es ist das Duell, worauf sämtliche Fans aus München und Mannheim schon seit Wochen hin fieberten: das Spiel des Tabellenzweiten, der Red Bulls München, gegen den Ta...

Vier Wochen Pause
Adler Mannheim: Verletzungspause für Tommi Huhtala

​Die Adler Mannheim müssen rund vier Wochen auf Angreifer Tommi Huhtala verzichten. Der 31-jährige Finne zog sich am Freitag im Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG e...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!