Grizzly Adams: Justin Papineau verpflichtet

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben einen weiteren Spieler für die Saison

2008/2009 verpflichtet. Vom EHC Basel aus der Schweiz wechselt Justin Papineau

zum SKODA Team. Der 28-jährige Mittelstürmer unterschrieb am Montag einen

Ein-Jahres-Vertrag bis 2009 und wird künftig mit der  Rückennummer 71

auflaufen.

Sein erstes Jahr in Europa verbrachte Justin Papineau

vergangene Saison beim EHC Basel in der Nationalliga A. Für die Schweizer

erzielte der am 15.01.1980 in Ottawa geborene Kanadier in 41 Spielen sechs Tore

und gab 22 Vorlagen. Zuvor stand der 180 cm große und 92 kg schwere

Mittelstürmer in 81 Spielen für die New York Islanders und die St.Louis Blues in

der NHL auf dem Eis. In diesen Spielen wurden ihm elf Tore und acht Vorlagen

gutgeschrieben. Die Blues hatten sich im Jahr 2000 in der dritten Runde des

NHL-Drafts an Position 75 die Rechte am Linksschützen gesichert.

In der

AHL konnte Papineau mit insgesamt 109 Toren und 117 Vorlagen sehr erfolgreich

punkten. Er ging für die Worcester Sharks, Bridgeport Sound Tigers sowie für die

Lowell Devils aufs Eis und absolvierte dort insgesamt 267 Spiele.

Grizzly

Adams Trainer Toni Krinner hat Papineau in der Schweiz beobachtet und ist

überzeugt von den Qualitäten des Kanadiers.

"Justin ist ein typischer

Spielmacher, der einiges an Kreativität in unser Spiel bringen wird. Mit seinen

technischen Fähigkeiten und seiner guten Übersicht für den Mitspieler wird er

auch ein bestimmendes Element in unserem Überzahlspiel sein. Nachdem sein erstes

Europajahr in der Schweiz eher durchschnittlich verlief, will er sich jetzt bei

uns neu beweisen und an seine außerordentlich erfolgreiche Zeit in Nordamerika

anknüpfen", kommentierte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den

Wechsel.

Ende Juni steht für Justin und seiner Verlobten Fanny in Ottawa

noch die Hochzeit an. Danach werden beide mit Töchterchen Alivia rechtzeitig zum

Trainingsstart am 01. August in Wolfsburg erwartet.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...