Grizzly Adams: Jochen Reimer kommt aus Düsseldorf

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Torhütergespann der Grizzly Adams Wolfsburg für die kommende Saison steht fest. Daniar Dshunussow bleibt zwei weitere Jahre in Wolfsburg. Neu aus Düsseldorf wechselt Jochen Reimer zum EHC, wo er ebenfalls einen Vertrag bis 2011 unterschrieb.

"Wir wollten unserer Philosophie treu bleiben und mit zwei deutschen Torhütern an den Start gehen. Sowohl Daniar als auch Jochen sind sehr talentiert, was sie in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen haben und auch aktuell zeigen. Wir vertrauen ihnen und sind uns sicher, für die Zukunft auf dieser Position gut aufgestellt zu sein. Beide Keeper fallen in den kommenden Jahren zudem noch unter das U25-Kontingent, was uns zusätzliche Optionen auf den anderen Positionen bietet", gab EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf die Personalien am heutigen Donnerstag bekannt.

Jochen Reimer ist am 06.09.1985 in Mindelheim geboren. Von seinem Heimatverein ESV Kaufbeuren wechselte der 184 cm große und 90 kg schwere Bayer zur Saison 2006/2007 zu den DEG Metro Stars, wo er derzeit mit dem Kanadier Jamie Storr ein Torhütergespann bildet. Aktuell weist die Statistik von Reimer nach 13 Saisoneinsätzen einen Gegentorschnitt von 1.85 und eine Fangquote von 94% auf.

Daniar Dshunussow kam zu Saisonbeginn aus Hamburg nach Wolfsburg. Bei den Grizzly Adams unterschrieb der 22-jährige Berliner heute einen neuen Vertrag ebenfalls bis 2011. Für ihn stehen nach 26 Spielen ein Gegentorschnitt von 2.67 und eine Fangquote von 91% in der Statistik.

Gleichzeitig gab Oliver Jonas bekannt, seine Karriere nach Ablauf der aktuellen Saison zu beenden. "Nachdem ich Oliver über unsere Entscheidungen informiert hatte, teilte er uns bei diesem Gespräch mit, dass er seine Karriere nach dieser Saison beenden möchte. Die Art und Weise wie er uns diese für ihn sicherlich nicht einfache Entscheidung mitteilte, verdient absoluten Respekt und zeichnet ihn gleichzeitig als sehr intelligenten Menschen und Sportler aus. Ich bin mir sicher, er wird bis zu seinem letzten Spiel für die Grizzlys alles daran setzen, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen", kommentierte Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf die Entscheidung von Jonas.

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!