Grizzly Adams akzeptieren Abstieg

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf einer außerordentlichen Pressekonferenz nahm die Geschäftsführung der Grizzly Adams

Wolfsburg heute Stellung zur gestrigen DEL-Gesellschafterversammlung und äußerte sich zudem

über die weitere Zukunft des Eishockeysports in Wolfsburg. Die wichtigste Nachricht dabei: Es wird

auch in der kommenden Saison höherklassiges Eishockey in Wolfsburg geben. Die Grizzly Adams

wollen in der zweiten Bundesliga antreten und mit einer starken Mannschaft den Wiederaufstieg in

die Deutsche Eishockey Liga schaffen. Dieses Ziel wurde zwischen den Grizzly Adams Wolfsburg

und Hauptsponsor Skoda abgestimmt. Die Volkswagentochter Skoda sicherte heute ihr finanzielles

Engagement auch für die zweite Liga zu und schafft somit weiterhin die Grundlage für hochklassigen

Eishockeysport in Wolfsburg. Derzeit wird, wie der heutigen Pressemitteilung der Niedersachsen zu

entnehmen war, mit Hochdruck an den Lizenzierungsunterlagen für die zweite Bundesliga gearbeitet,

die bis zum 6.Juli bei der Eishockey Spielbetriebs Gesellschaft (ESBG) abgegeben werden müssen.

Parallel dazu laufen die Gespräche über den zukünftigen Kader. Dabei stehen vorrangig die eigentlich

für die DEL verpflichteten Spieler und Trainer Bob Leslie im Fokus der EHC-Verantwortlichen. Ihr

Bedauern über den Lizenzentzug für die DEL brachten die Geschäftsführer Rainer Schumacher und

Bernd Rumpel nochmals zum Ausdruck und fassten ihre Meinung in der gleichen Notiz wie folgt

zusammen: "Wir akzeptieren die Entscheidung der DEL, die letztlich nicht mehr in unserer Hand lag.

Wir von Vereinsseite haben alles dafür getan, dass wir weiterhin in der DEL spielen können. Im

Vorfeld der Gesellschafterversammlung wurden viele Gespräche mit der Ligaspitze geführt und die

Vorgehensweise abgestimmt. Sogar der während der Versammlung nochmals verschärfte

Strafenkatalog für eine Nicht-Einhaltung des Fertigstellungstermins der neuen Halle wurde

akzeptiert. Leider hat es trotzdem nicht gereicht, mehr konnten wir nicht tun. Wir sind sehr

enttäuscht über die Entscheidung."


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Overtime-Sieg gegen die Augsburger Panther
Stephen MacAulay erzielt drei Tore für die Düsseldorfer EG

​In der Deutschen Eishockey-Liga führten die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG schon mit 4:2 – doch am Ende stand ein 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0)-Sieg der rhei...

Die DEL am Freitag
Eisbären Berlin erleiden Rückschlag im Kampf um die Playoffs

​Am 47. Spieltag wurde die Aufholjagd der Eisbären Berlin in Richtung Playoff-Ränge erstmal gestoppt. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kassierte der Meister eine 3:...

Augsburg setzt sich in Frankfurt durch
Eisbären Berlin feiern vierten Sieg in Folge

​Die Augsburger Panther drehen einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die Löwen Frankfurt noch zum Sieg. Die Eisbären Berlin feiern den vierten Sieg in Folge beim 4:1 gegen...

Rheinländer gewinnen mit 2:1
Düsseldorfer EG und Fischtown Pinguins Bremerhaven tauschen Tabellenplätze

​Die Düsseldorfer EG besiegt die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) und übernimmt damit den fünften Platz von den Norddeutschen....

Die DEL am Dienstag
Kölner Haie drehen 0:3 gegen Iserlohn Roosters

​Mit dem 46. Spieltag biegt die DEL-Saison in das letzte Viertel der Saison ein. Somit wird auch der Kampf um die Play-off-Plätze immer heißer. Mit 3:0 führten die I...

Vorletzte Kontingentstelle besetzt
Verteidiger Carl Neill wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verpflichten mit Carl Neill einen kanadischen Rechtsschützen für die Verteidigerposition. Der 26-Jährige kommt vom slowenischen ICEHL-Cl...

DEB-Pokal der Frauen
ERC Ingolstadt sichert sich den Pokalsieg

​Am vergangenen Wochenende, 21. und 22. Januar, fand im Bundesstützpunkt in Füssen nach 2018 wieder das Final-Four-Turnier um den DEB-Pokal der Frauen statt. Hier si...

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Düsseldorfer EG
Straubing Tigers profitieren von Geschenken

​Die ersten drei Duelle gingen an die Niederbayern, die NRW-Landeshauptstädter kassierten bis zu diesem Aufeinandertreffen insgesamt fünf Niederlagen gegen die Tiger...

Kölner Haie überrollen das Schlusslicht aus Bietigheim
EHC Red Bull München gewinnt das Topspiel beim ERC Ingolstadt

​Auch das siebte Derby zwischen dem EHC Red Bull München und dem ERC Ingolstadt geht an den Verein aus der bayerischen Hauptstadt. Vor 5.728 Zuschauern hatten die In...

DEL Hauptrunde

Freitag 27.01.2023
Eisbären Berlin Berlin
3 : 4
Kölner Haie Köln
Düsseldorfer EG Düsseldorf
5 : 4
Augsburger Panther Augsburg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
3 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Straubing Tigers Straubing
4 : 1
EHC Red Bull München München
Bietigheim Steelers Bietigheim
1 : 2
Löwen Frankfurt Frankfurt
Sonntag 29.01.2023
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter