Greg Thomson und Rob Brown bleiben PantherCo-Trainer und Verteidiger verlängern in Augsburg

Rob Brown bleibt bei den Augsburger Panthern. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Rob Brown bleibt bei den Augsburger Panthern. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Greg Thomson verstärkte zur aktuellen Saison das Trainerteam der Augsburger Panther um Cheftrainer Larry Mitchell und Sportmanager Duanne Moeser. In seiner Verpflichtung sah die Panther-Geschäftsführung die Chance, den Club auch in sportlichen Belangen weiter zu professionalisieren. Gesellschafter Lothar Sigl: „Duanne Moeser hat über Jahre hinweg auch als Co-Trainer fungiert, doch sein stetig wachsendes Aufgabengebiet ließ diese Mehrbelastung nicht mehr zu. Umso glücklicher waren wir, mit Greg Thomson ein absoluten loyalen Fachmann für unser Trainerteam gewinnen zu können. Greg hat dieses Jahr schon sehr gute und wertvolle Arbeit geleistet, deswegen ist es die logische Konsequenz, dass wir den erfolgreich eingeschlagenen Weg mit Larry Mitchell, Duanne Moeser und nun auch Greg Thomson weitergehen. Ich sehe uns sportlich sehr gut aufgestellt. Die drei werden unter Larrys Führung wieder eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison basteln.“

Einen weiteren Verhandungserfolg konnte die sportliche Leitung bereits verzeichnen. Der Vertrag mit Abwehrspieler Rob Brown wurde um ein Jahr verlängert. Brown wechselte im Janaur 2012 nach Erhalt seiner deutschen Staatsbürgerschaft vom ESV Kaufbeuren zu den Augsburger Panthern. Ohne große Eingewöhnungszeit konnte sich der Rechtsschütze in der DEL etablieren. Mittlerweile absolvierte der gebürtige Kanadier, der bereits seit 2004 in Deutschland spielt, 64 Spiele in der höchsten Spielklasse. In seinen Einsätzen kommt er auf 22 Scorerpunkte. Aktuell ist der Mann mit der Rückennummer vier sogar der punktbeste Pantherspieler im Überzahl. Bereits 14 Punkte konnte der Blueliner im Powerplay erzielen. Greg Thomson: „Rob Brown ist für uns ein sehr wertvoller Spieler. Mit seiner Erfahrung und seiner Spielübersicht ist er gerade im Überzahlspiel wichtig für uns. Ich freue mich, auch in der kommenden Saison mit ihm arbeiten zu dürfen, nachdem nun auch meine Zukunft geklärt ist. Es macht Spaß in einem guten und eingespielten Team mit Larry und Duanne zu arbeiten. Wir haben ein Super-Arbeitsklima.“

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

Ersatz für Ville Koistinen
Steven Seigo wechselt zum ERC Ingolstadt

Der 29-Jährige Kanadier kommt vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport an die Donau und verfügt bereits über DEL-Erfahrung....

Erlöse für Eltern-Kind-Projekt e.V.
Planegger Freiluftderby Männer gegen Frauen geht in dritte Runde

​Kann ein Eishockeyspiel spannend sein, bei dem die Nummer 1 schon vor dem Spiel feststeht? Für das dritte Derby zwischen dem dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg u...

Finne kehrt in sein Heimatland zurück
Ville Koistinen verlässt den ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Ville Koistinen haben sich in beidseitigem Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt....

Nach der Trennung im Dezember
Wild Wings lösen Vertrag mit Paul Thompson auf

Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Ex-Trainer Paul Thompson aufgelöst....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Spendenaktion für Tjalf Caesar ein Erfolg
Grizzlys Wolfsburg spenden 4.500 Euro an Familie Caesar

Es ist eine tolle Summe zusammengekommen, mit der die Grizzlys Wolfsburg den schwer verunglückten Eishockeyspieler Tjalf Caesar zumindest finanziell unterstützen kön...

Sieg nach 0:2-Rückstand
ERC Ingolstadt dreht und Sechs-Punkte-Spiel und gewinnt gegen Düsseldorfer EG

In dreieinhalb Minuten drehen die Schanzer ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Düsseldorf. Ein Wechselfehler und ein Glücksschuss leiten die Wende zugunsten...

DEL Hauptrunde

Sonntag 19.01.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Adler Mannheim Mannheim
4 : 0
Augsburger Panther Augsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 5
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
6 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
7 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL