Greg Thomson und Rob Brown bleiben PantherCo-Trainer und Verteidiger verlängern in Augsburg

Rob Brown bleibt bei den Augsburger Panthern. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Rob Brown bleibt bei den Augsburger Panthern. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Greg Thomson verstärkte zur aktuellen Saison das Trainerteam der Augsburger Panther um Cheftrainer Larry Mitchell und Sportmanager Duanne Moeser. In seiner Verpflichtung sah die Panther-Geschäftsführung die Chance, den Club auch in sportlichen Belangen weiter zu professionalisieren. Gesellschafter Lothar Sigl: „Duanne Moeser hat über Jahre hinweg auch als Co-Trainer fungiert, doch sein stetig wachsendes Aufgabengebiet ließ diese Mehrbelastung nicht mehr zu. Umso glücklicher waren wir, mit Greg Thomson ein absoluten loyalen Fachmann für unser Trainerteam gewinnen zu können. Greg hat dieses Jahr schon sehr gute und wertvolle Arbeit geleistet, deswegen ist es die logische Konsequenz, dass wir den erfolgreich eingeschlagenen Weg mit Larry Mitchell, Duanne Moeser und nun auch Greg Thomson weitergehen. Ich sehe uns sportlich sehr gut aufgestellt. Die drei werden unter Larrys Führung wieder eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison basteln.“

Einen weiteren Verhandungserfolg konnte die sportliche Leitung bereits verzeichnen. Der Vertrag mit Abwehrspieler Rob Brown wurde um ein Jahr verlängert. Brown wechselte im Janaur 2012 nach Erhalt seiner deutschen Staatsbürgerschaft vom ESV Kaufbeuren zu den Augsburger Panthern. Ohne große Eingewöhnungszeit konnte sich der Rechtsschütze in der DEL etablieren. Mittlerweile absolvierte der gebürtige Kanadier, der bereits seit 2004 in Deutschland spielt, 64 Spiele in der höchsten Spielklasse. In seinen Einsätzen kommt er auf 22 Scorerpunkte. Aktuell ist der Mann mit der Rückennummer vier sogar der punktbeste Pantherspieler im Überzahl. Bereits 14 Punkte konnte der Blueliner im Powerplay erzielen. Greg Thomson: „Rob Brown ist für uns ein sehr wertvoller Spieler. Mit seiner Erfahrung und seiner Spielübersicht ist er gerade im Überzahlspiel wichtig für uns. Ich freue mich, auch in der kommenden Saison mit ihm arbeiten zu dürfen, nachdem nun auch meine Zukunft geklärt ist. Es macht Spaß in einem guten und eingespielten Team mit Larry und Duanne zu arbeiten. Wir haben ein Super-Arbeitsklima.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...

Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...