Greg Thomson neuer Co-Trainer der Kölner HaieThomas Brandl tritt auf familiären Gründen kürzer

Greg Thomson (Mitte) ist der neue Co-Trainer der Kölner Haie. (Foto: dpa)Greg Thomson (Mitte) ist der neue Co-Trainer der Kölner Haie. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Haie-Co-Trainer Thomas Brandl tritt von seinem Amt als Co-Trainer ab und wird fortan als Skills-Coach mit den überzähligen, verletzten oder angeschlagenen Profi-Spielern arbeiten. „Ich habe mich aus familiären Gründen dazu entschieden, etwas kürzer zu treten und bin froh, dass ich dem Verein so weiter erhalten bleiben darf“, erklärt Brandl diesen Schritt. „Ich freue mich sehr, dass Thomas Brandl auch weiterhin ein Teil der Haie-Familie sein wird“, so Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger zum Wechsel auf der Assistenztrainer-Position.

Das Co-Trainer-Amt wird ab sofort von Greg Thomson übernommen. Thomson arbeitete zuletzt in verschiedenen Positionen beim japanischen Eishockeyverband und bringt zudem reichlich DEL-Erfahrung als Spieler sowie als Chef- und Assistenztrainer mit.

Der am 28. Mai 1963 in Edmonton, Alberta, geborene Kanadier mit deutschem Pass spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem für Krefeld und Frankfurt in der höchsten deutschen Spielklasse und trug in der Saison 1992/93 sechs Mal das Nationaltrikot Deutschlands. Seine Trainerlaufbahn begann Thomson 2002 in Hannover (Oberliga). Ab 2007 stand er zunächst als Co-Trainer, später als Headcoach beim ERC Ingolstadt in der DEL hinter der Bande. Für die Playoffs 2008/09 wechselte Thomson ins Trainerteam der Adler Mannheim, kehrte im Anschluss bis 2011 nach Ingolstadt zurück. Von 2012 bis 2015 stand er im Coaching-Team der Augsburger Panther. Im Anschluss übernahm er verschiedene Positionen im japanischen Eishockeyverband. Das Haie-Zentrum ist Thomson nicht unbekannt. In der Saisonvorbereitung war er als Cheftrainer mit der japanischen Nationalmannschaft zu Gast beim Köln-Cup 2016.

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!