Glückliche Panther weiter auf Erfolgsspur

Das Vorbereitungsprogramm des ERC IngolstadtDas Vorbereitungsprogramm des ERC Ingolstadt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Ende waren es doch noch zwei wertvolle Punkte für das Saisonziel Pre-Playoffs am Dienstagabend, die aufgrund der besonders im letzten Drittel sichtlich erledigt wirkenden Spieler des ERC Ingolstadt umso schmeichelhafter sind! Ohne vier verletzte Stammkräfte zeigte man zwar ansatzweise gefällige Spielzüge, die auch zu Toren führten, aber immer wieder ermöglichten leichte Fehler und ein ungewohnt harmloses Powerplay den Gästen Chancen.

Dabei schien alles fast nach Plan zu laufen, als Thomas Greilinger bereits in der 5. Minute die Führung erzielen konnte. Kassel aber unbeeindruckt und nur zwei Minuten später in Überzahl erfolgreich! Die Panther drückten weiter und führten nur 49 Sekunden nach dem Ausgleich erneut. Sie kontrollierten beim Spiel 5 gegen 5 das Geschehen, brenzlig wurde es lediglich in Unterzahl, Alexander Heinrich oder auch Manuel Klinge scheiterten aber aus aussichtsreicher Position an Jimmy Waite.

Als Glen Goodall kurz nach Beginn des zweiten Drittels aus dem Gewühl zum 3:1 traf, nahm Stephane Richer eine Auszeit um seine Jungs zu sortieren. Was er ihnen gesagt hat, bleibt wohl für immer sein Geheimnis, gewirkt hat es allemal, Hugo Boisvert konnte auf 2:3 verkürzen! Fortan wogte das Spiel hin und her, keiner konnte sich entscheidend in Szene setzen. Scheinbar sammelte man nur Kraft, um dann urplötzlich und gekonnt auf den Kasten von Adam Hauser zu stürmen. Michael Waginger und Thomas Greilinger starteten eine dieser Attacken und letzterer war dann im Nachsetzen erfolgreich. Kurz darauf die nächste Welle mit Duncan Milroy und Jean-Francois Boucher, ihr Tempo war so hoch, dass sie das Kasseler Tor samt Goalie umrannten.

Zu Beginn des letzten Abschnittes der ERC mal mit einem guten Penaltykilling, anschließend die Abwehr aber zu nachlässig und Drew Bannister geht als Schütze des 100ten Gegentreffers für die Panther in dieser Saison in die Geschichtsbücher ein. Bryan Schmidt konnte in der 52. Minute sogar noch ausgleichen, Ingolstadt sichtlich gezeichnet vom Verschleiß der letzten Wochen. Kassel wollte jetzt mehr und setzte die Panther unter Druck, einen Konter über Rene Röthke konnte Matt Keith dennoch zur viel umjubelten Führung 79 Sekunden vor Ende der regulären Zeit vollenden. Die Huskies nun mit dem Mut der Verzweiflung und dem nötigen Glück, mit einem sechsten Feldspieler schafften sie nach 59:49 Minuten den erneuten Ausgleich und die Verlängerung musste über den Zusatzpunkt entscheiden.

Hier verstolperte Glen Goodall vor dem Tor, Matt Keith zielte eine Etage zu hoch und auch Martin Bartek schaffte es nicht, den Puck hinter die Linie zu bringen. Wahrscheinlich mit allerletzter Kraft konterte der ERC im eigenen Stadion und Allan Rourke traf doch noch, zuvor scheiterte Stephan Daschner nur knapp.

Kassel darf erneut einen Auswärtspunkt mitnehmen und Dank der anderen Ergebnisse dieses Spieltages geht es weiter nach oben in der Tabelle für Ingolstadt. Bereits am Freitag geht es in einem Auswärtsspiel in Wolfsburg um das Verbleiben in der Erfolgsspur. (DM)



Tore:

1 : 0 Thomas Greilinger (5.min)

1 : 1 Bryan Schmidt (7.min / PP1)

2 : 1 Matt Keith (8.min)

3 : 1 Glen Goodall (22.min)

3 : 2 Drew Bannister (23.min)

4 : 2 Thomas Greilinger (33.min)

4 : 3 Drew Bannister (44.min / PP1)

4 : 4 Bryan Schmidt (52.min / PP1)

5 : 4 Matt Keith (59.min)

5 : 5 Alex Leavitt (60.min)

6 : 5 Allan Rourke (65.min)

Schiedsrichter: Vogl, Stefan

Zuschauer: 2788


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

DEL Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Dienstag 27.02.2024
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 28.02.2024
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter