Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären BerlinStürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub

Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin.  (Angelo Bischoff)Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin. (Angelo Bischoff)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier wechselte im Dezember 2020 von den Ontario Reign aus der American Hockey League (AHL) nach Berlin. In seiner Vita standen zu diesem Zeitpunkt unter anderem ein NHL-Spiel für die Anaheim Ducks sowie 134 AHL-Partien. In den vergangenen zwei Spielzeiten lief der 25-jährige Angreifer für die Eisbären in der DEL auf und gewann mit den Berlinern in beiden Saisons die Deutsche Meisterschaft. In bisher 99 DEL-Spielen erzielte der 1,85 Meter große und 85 Kilogramm schwere Offensivspieler 28 Tore und war an 30 Treffern seiner Mitspieler beteiligt. In der Champions Hockey League absolvierte der Linksschütze für den Hauptstadtclub in der abgelaufenen Spielzeit alle sechs Gruppenspiele, in denen ihm vier Treffer sowie zwei Assists gelangen.

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer sagt: „Wir freuen uns, Giovanni weiter im Eisbären-Trikot spielen zu sehen. Er war in den beiden vergangenen Saisons ein bedeutender Spieler für uns, der auch zu den wichtigen Bauteilen unserer Special Teams gehörte. Zudem hat er auch abseits des Eises sehr positiv auf die Mannschaft eingewirkt. Daher bin ich glücklich, dass wir uns mit Gio auf einen neuen Vertrag verständigt haben. Wir sind davon überzeugt, dass er noch nicht an seinem Leistungszenit angekommen ist.“

„Ich freue mich auf meine dritte Saison in Berlin. Es macht Spaß in einer Mannschaft mit einer solch ausgeprägten Siegermentalität zu spielen. Nachdem wir die Meisterschaft in der letzten Spielzeit verteidigen konnten, freue ich mich meine Reise mit den Eisbären fortsetzen zu können“, kommentiert Giovanni Fiore die Vertragsverlängerung.

Mit dieser Vertragsverlängerung haben die Eisbären Berlin für die Spielzeit 2022/23 aktuell 24 Spieler unter Vertrag. Derzeit hat der Hauptstadtclub acht Ausländerlizenzen vergeben und noch drei weitere zur Verfügung. Von insgesamt elf Lizenzinhabern dürfen pro Spiel neun zeitgleich auf dem Spielberichtsbogen aufgeführt und somit bei DEL Pflichtspielen eingesetzt werden.

  • Der derzeitige Eisbären-Kader für die Saison 2022/23:
    • Tor:
      • Juho Markkanen, Nikita Quapp, Tobias Ancicka

    • Abwehr:
      • Morgan Ellis, Frank Hördler, Marco Nowak, Eric Mik, Jonas Müller, Korbinian Geibel, Julian Melchiori

    • Sturm:
      • Jan Nijenhuis, Manuel Wiederer, Eric Hördler, Giovanni Fiore, Kevin Clark, Yannick Veilleux, Marco Baßler, Bennet Roßmy, Marcel Barinka, Maximilian Heim, Zach Boychuk, Marcel Noebels, Leo Pföderl, Matt White


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...