Gerüchte über Verkauf der Münchner LizenzSchwenningen via EHC in die DEL?

Wird es dunkel rund um den EHC München? (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Wird es dunkel rund um den EHC München? (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mad Dogs München – im DEL-Premierenjahr aus dem Meister EC Hedos München hervorgegangen – stellten noch während der Spielzeit 1994/95 im Dezember den Spielbetrieb ein. 1999 übernahmen die München Barons die Landshuter Lizenz, nur um 2002 nach Hamburg weiterzuziehen – trotz der Meisterschaft 2000. Und nun meldet die „TZ“, der EHC München verhandle mit den Schwenninger Wild Wings über einen Lizenzverkauf. Und das wieder nur zwei Jahre nach dem sportlichen Aufstieg des EHC in die DEL.

Wie immer bei solchen Themen gibt es Gerüchtequellen, die genau Gegenteiliges behaupten. Die Sache sei vom Tisch – oder eben, man sei sich gar schon handelseinig. Selbst in München ist die Zahl potenzieller Großsponsoren auch nicht so hoch, zumal mit den Basketballern des FC Bayern München eine innerstädtische Konkurrenz erwachsen ist, wenn es darum geht, um die Gunst möglicher Geldgeber zu buhlen. Zudem zitiert die „TZ“ Bundesanzeiger.de, wonach der EHC das Geschäftsjahr 2010/11 mit einem Jahresfehlbetrag von 2,7 Millionen Euro abgeschlossen habe.

Der Club selbst hat mittlerweile Stellung zu diesen Meldungen bezogen. So teilt der EHC auf seiner Homepage mit: „Die Geschäftsführung des EHC München hat am 18. April 2012 seinen Hauptgesellschaftern das Budget für die DEL-Saison 2012/2013 vorgelegt. Sowohl die sportliche als auch die kaufmännische Leitung wurde daraufhin von den Gesellschaftern beauftragt, die Planungen für die Spielzeit 2012/2013 voranzutreiben. Die Konzeptionen für die kommende Saison sind bereits sehr weit fortgeschritten. Aus gesamtwirtschaftlichen Gründen prüfen die Gesellschafter des EHC München auch weitere Optionen. Dazu zählt unter anderem ein Umzug des Clubs, gegebenenfalls in Verbindung mit einem Eigentümerwechsel.“

Dass es Interesse aus Schwenningen an einer Rückkehr in die DEL gibt, ist kein Geheimnis. Eine Bewerbung liegt der Liga offenbar vor. Welchen Weg die Wild Wings nehmen (können), ist derzeit noch offen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...