Genze bleibt in Wolfsburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Alexander Genze hat ein weiterer Spieler aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag bei den Grizzly Adams Wolfsburg verlängert. Der Defensivverteidiger kam 2003 aus Ingolstadt nach Wolfsburg und feierte mit dem EHC den Aufstieg in die Deutsche Eishockey-Liga. Dort übernahm er in der abgelaufenen Saison einen soliden Part in der Hintermannschaft der Grizzlys, schoss drei Tore und markierte sieben Scorerpunkte. Mit Lars Brüggemann, Sebastian Osterloh, Richard Pavlikovsky, Lasse Kopitz sowie Alexander Genze haben die Grizzly Adams nun fünf Abwehrspieler unter Vertrag. (Foto: City-Press)