Gelingt Mannheim die Revanche?

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute Abend heißt es wieder "Derbyfieber" in Frankfurt. In der Eissporthalle am Ratsweg ist der

DEL-Rekordmeister Adler Mannheim zu Gast. In bisher 38 Aufeinandertreffen gingen die Adler

23-mal als Sieger vom Eis. Allerdings entschieden die Hessen das erste Duell am dritten Spieltag

dieser Saison klar mit 5:0 für sich und hoffen natürlich auf eine Wiederholung dieses Streichs.

Eintrittskarten für dieses attraktive Match sind noch verfügbar. Die Abendkasse an der Eissporthalle

öffnet ab 17.30 Uhr. Lions-Stürmer Patrick Lebeau und Jesse Belanger, die beiden Topscorer der

Liga, werden von den Adlern wohl eine besondere Bewachung erfahren. Aber die beiden

Frankokanadier sind hungrig darauf, ihre Spitzenpositionen in der Torschützentabelle weiter

auszubauen, zumal ihnen Scott King aus Iserlohn schon gefährlich nahe gerückt ist. Die Frankfurt

Lions könnten mit einem Sieg über die Adler den 250. DEL-Sieg aus insgesamt 528

DEL-Begegnungen feiern. Stürmer Martin Reichel absolvierte bereits am letzten Freitag beim

Auswärtsspiel in Hannover sein 500. DEL-Spiel. In den 500 Partien erzielte er 104 Tore und

bereitete 188 Treffer vor, fünf Tore und fünf Vorlagen davon alleine schon für die Frankfurt Lions.

Mehr über Martin Reichel können interessierte Fans übrigens in der aktuellen Ausgabe der

Lions-Post, die heute beim Spiel gegen die Adler Mannheim wieder druckfrisch erscheint, erfahren.

Dort wird auch verraten, wen er wohl lieber mag: Michael Schumacher oder Tiger Woods?


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...