Galavorstellung: McLlwain/Beardsmore

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Krefeld Pinguine - Kölner Haie 2:4 (0:1, 1:2, 0:1)

Die "rheinische Meisterschaft" wird sicherlich nicht von den Krefeld Pinguinen gewonnen. Denn nach

der 1:3-Auswärtsniederlage bei der DEG setzte es drei Tage später für die Schwarz-Gelben eine

2:4-Heimpleite gegen die Kölner Haie. Beide Niederlagen waren verdient, so bitter sich das auch aus

Krefelder Sicht anhört. “Wir bekommen zu viele Strafminuten”, haderte dann auch Sportleiter Franz

Fritzmeier mit der zeitweiligen Nonchalance seines Teams. Pinguin-Trainer Bob Leslie sah es nicht

so, sondern verteidigte in echt kanadischer Nibelungentreue (gibt es die überhaupt?) sogar die

dumme Aktion seines Verteidigers und Mannschaftskapitäns Guy Lehoux. Der ohnehin schwerfällige

Defender wollte nach einer Rangelei mit dem wiedergenesenen Alex Hicks keine Ruhe geben und

setzte die Rauferei fort. Die Folge: zwei kleine Strafen gegen den Krefelder und nur eine gegen den

Kölner. Da die Hausherren ohnehin in Unterzahl waren, mussten sie sich einer 5:3-Übermacht

erwehren. Der an diesem Tage überragende Dave McLlwain ließ sich nicht lange bitten und knallte

dem guten Torsteher Robert Müller die Hartgummischeibe unhaltbar in die Maschen, was die

erneute Führung bedeutete. Nun, Bob Leslie, dessen Hauptarbeit sich größtenteils in der

Vergangenheit auf die eines Assistenzcoach beschränkte, mag beim Umgang mit den

Medienvertretern noch hinzulernen. Doch sollte der Kanadier, der schon in den Wochen zuvor ob

seiner Reaktionen bisweilen Verwunderung hervorrief, sich einmal überlegen, ob es nicht ratsam sei,

die Medienvertreter ernster zu nehmen.

Kölns Cheftrainer Hans Zach hob besonders die Zweikampfstärke seines Teams hervor. Dass es

nachher noch einmal eng für die Domstädter wurde, lag mehr am Unparteiischen als an der Krefelder

Mannschaft. Als Haie-Verteidiger Paul Traynor den auf das Tor zuliefenden Wadim Sliwtschenko

regelgerecht von der Scheibe trennte, entschied der hinterherhechelnde Schiedsrichter aus der Pfalz

auf Strafschuss. Dieses Geschenk ließ sich Schlitzohr Sascha Seliwanow nicht entgehen.

Überragend das Haie-Stürmerduo Dave McLlwain/Colin Beardsmore. Selbst wenn das ohnehin

kümmerliche Licht des KönigPalastes ausgeschaltet worden wäre, hätten diese Beiden immer noch

“zum Tanz aufgespielt”. Besonders sehenswert das 1:3. Wie ein Artist nahm der Routinier die

Scheibe nach einem langen Pass an und düpierte Müller, der dann noch das Pech hatte, dass sein

Teamkamerad Carsten Gosdeck mit dem verflixten Dingen ins Tor rutschte.

Tore: 0:1 (17;22) Beardsmore, 1:1 (24;25) Herperger (Brulé, Seliwanow), 1:2 (36;10) McLlwain

(Julien), 1:3 (39;19) McLlwain (Beardsmore), 2:3 (43;58) Seliwanow (Penalty), 2:4 (54;37)

Beardsmore (McLlwain). - Zuschauer: 8.188 (ausverkauft). - Strafminuten: Krefeld 12 + 10

Schnitzer, Köln 14. - Schiedsrichter: Langer (Zweibrücken).


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

Die DEL am Freitag
Iserlohn Roosters rücken an DEG heran – Outdoor-Spiel am Samstag in Köln

​Elf Tore in Iserlohn – nur ein einziges in Schwenningen. Der Freitag hatte in der Deutschen Eishockey-Liga einiges zu bieten. Am Samstag steht das Open-Air-Duell in...

20 Tore am DEL-Mittwoch
Erneuter Tiefschlag für die Eisbären Berlin

​Zwei Kantersiege und ein spannendes Duell bis zur letzten Sekunde bescherte der Mittwochabend den DEL-Zuschauern. Dabei gelang den Schwenninger Wild Wings beim 6:2-...

20-Jähriger kommt vom EV Zug
Schwenninger Wild Wings holen Daniel Neumann aus der Schweiz

​Mit der Verpflichtung von Daniel Neumann erweitern die Schwenninger Wild Wings ihren Kader auch im U23-Bereich. Der gebürtige Leipziger, der bereits in der Saison 2...

"Geben unserem Club ein Gesicht"
Adler Mannheim verlängern mit Sechs auf einen Schlag

Die Adler Mannheim haben die Verträge mit gleich sechs Spielern verlängert. Demnach bleiben die Torhüter Florian Mnich und Arno Tiefensee, die Verteidiger Denis Reul...

DEL Hauptrunde

Sonntag 04.12.2022
Düsseldorfer EG Düsseldorf
4 : 3
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
5 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Augsburger Panther Augsburg
3 : 1
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
2 : 1
Eisbären Berlin Berlin
Dienstag 06.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter