Für einen guten Zweck

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Pokalhalbfinalspiel zwischen den Eisbären Regensburg und den DEG Metro Stars findet kommenden Dienstag, dem 31. Januar, statt. Wer nicht nach Re-gensburg fährt, kann die Begegnung an der Brehmstraße trotzdem miterleben, denn im VIP-Zelt auf dem Kreutzer-Parkplatz wird das TV-Signal vom Regional-Fernsehsender „TVA“ auf der Großbildleinwand ausgestrahlt. Das Zelt öffnet um 18.45 Uhr, Spielbeginn ist um 20.00 Uhr. Im Eintrittspreis von zwölf Euro sind zehn Wertmarken enthalten. Für eine Wertmarke erhalten die Gäste ein Getränk, für fünf Marken ein Essen. Noch einmal zur Information: Das Spiel ist zu empfangen über Astra 1H, Transponder 87, Senderkennung ONTV, Frequenz 12148 GHz. - Vor dem Spiel gegen den Nachbarn EV Duisburg am heutigen Freitag findet im Eisstadion ein Vorspiel für einen guten Zweck statt. Um 17.15 Uhr stehen sich die „Düsseldorfer Jonges“ und die Sportagentur gegenüber. Für die „Düsseldorfer Jonges“ laufen unter anderem Otto Schneitberger und Walter Köberle auf. Für die Sportagentur schnüren die Ex-Profis Andreas Niederberger und Till Feser die Schlittschuhe. Der Kartenerlös einer „Players-Lounge“ (wie immer dies zu verstehen ist) für Teilnehmer und Freunde geht an die Armenküche in der Immermannstraße.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL