Füchse verstärken sich

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EV Duisburg hat Stürmer Peter Absteiter verpflichtet. Der 28-jährige Landshuter spielte in der vorletzten Saison für die Straubing Tigers und brachte es dabei auf acht Tore und sechs Vorlagen. Deutlich besser lief es eine Spielzeit später, die er bei seinem Heimatclub Landshut Cannibals in der 2. Bundesliga verbrachte. 36 Tore hatte er in 63 Spielen erzielt, 20 weitere vorbereitet. Zu Beginn der Saison spielte er mit einem Probevertrag bei den Adlern Mannheim, der aber nicht verlängert wurde.

Nun hat der EVD einen Ü-25-Spieler zu viel – einer müsste also auf die Tribüne. Das sieht Trainer Didi Hegen unproblematisch. „Der Wind hat sich hier gedreht. Jeder soll wissen, dass er zusehen wird, wenn er denkt, er müsste nicht machen, was wir vorgeben. Dann müssen wir uns wenigstens nicht mehr schwarz ärgern.“ So könnte es noch einige Veränderungen geben. Mit einem weiteren deutschen Spieler wird gesprochen. „Was die zwei noch offenen Ausländerpositionen angeht, werden wir wohl den Deutschland-Cup Anfang November abwarten“, so Hegen. (the)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!