Füchse überraschen gegen KrefeldTestspiele am Dienstag

Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine gute Leistung bot der Oberligist EV Duisburg im Test gegen den DEL-Nachbarn Krefeld Pinguine. Die Füchse erreichten in regulärer Spielzeit und verloren nach Penaltyschießen mit 1:2 (1:0, 0:1, 0:0, 0:1). Lars Grözinger hatte die Duisburger in Führung gebracht. Krefeld gelang durch David Fischer das 1:1. Im Penaltyschießen waren Istvan Sofron und Mark Voakes für Krefeld erfolgreich; die EVD-Schützen blieben ohne Erfolg.

Gut verkaufte sich auch Zweitligist EVL Landshut Eishockey bei der 3:5 (2:2, 0:2, 1:1)-Auswärtsniederlage gegen den tschechischen Extraligisten HC Karlovy Vary. Per Doppelschlag brachten Peter Abstreiter (10.) und Riley Armstrong (11.) die Niederbayern in Führung. Doch eineinhalb Minuten später hatten die Karlsbader ausgeglichen und zogen bis auf 5:2 davon, ehe der Landshuter Josh Godfrey (57.) den Endstand herstellte.

Am Donnerstag stehen diese Partien auf dem Plan:

18:00 Uhr: HC Innsbrucker Haie – SC Riessersee
19:30 Uhr: EV Duisburg – Kölner Haie
19:45 Uhr: HC Lugano – Thomas Sabo Ice Tigers

Die Übersicht aller Testspiele...

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL