Frühbucher, die dritte!

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach zuletzt zwölf Siegen in Folge können die Kölner Haie beim morgigen Heimspiel gegen die Hamburg Freezers (Beginn: 19.30 Uhr) ihren eigenen DEL-Rekord von 13 Erfolgen in Serie (aus dem Jahr 1995) einstellen. Der Vereinsrekord von 14 Siegen stammt aus dem Jahr 1990, als die höchste deutsche Klasse noch Bundesliga hieß. Beim Spiel gegen die Hanseaten (Direktübertragung auf „Premiere“) muss Chefcoach Hans Zach weiter auf die Verletzten Mirko Lüdemann (Muskelfaserriss) und Alex Hicks (Knieverletzung) verzichten. Das erste Aufeinandertreffen zwischen Hamburg und Köln in dieser Saison ging an die Norddeutschen. In eigener Arena gewannen die Freezers am 11. Oktober mit 4:3. - Nachdem die Frühbucher-Tickets der ersten Verkaufsphase für 6,66 bzw. 16,66 Euro nach wenigen Stunden vergriffen waren, sind nun auch die Karten der Stufe 2 für 9,99 bzw. 19,99 Euro ausverkauft. Beim morgigen Heimspiel gegen Hamburg startet Stufe 3 des Frühbucher-Rabattes für das Derby am 28. Dezember gegen Krefeld. Die Preise: Unterrang: 24 statt 38 Euro, Oberrang (auch außerhalb des Toyota-Blocks): elf statt 18 Euro Der Verkauf dieser Tickets findet ausschließlich in der Kölnarena am Merchandising-Stand Nord statt. Das Kontingent ist begrenzt.