Freiburg: Matt Smith nach Mailand - Trainingspause während Deutschland-Cup

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Verteidiger Matt Smith hat die Wölfe nunmehr definitiv verlassen und wechselt nach Italien zu den Milano Vipers, die in der höchsten italienischen Liga spielen. Smith hatte nach Rückgabe seiner DEL-Lizenz, die die Wölfe inzwischen an Neuzugang Alexander Makritski vergeben haben, zunächst weiterhin bei den Wölfen trainiert und ein Spiel für den Zweitligisten Bietigheim bestritten. Mit den Steelers konnte er sich aber nicht auf einen Vertrag bis Saisonende einigen, weswegen der Verteidiger jetzt das Angebot des italienischen Spitzenklubs annahm. Die Wölfe wünschen Matt Smith dabei alles Gute und viel Erfolg.



Am kommenden Wochenende finden wegen des traditionellen Deutschland-Cups in Hannover keine DEL-Spiele statt. Die Wölfe haben daher ab Mittwoch bis Sonntag trainingsfrei und treffen sich am kommenden Montag, 8.11.2003, zur Vorbereitung auf die anstehenden Spiele. Keine Pause gibt es für Center Olivier Coqueux, der mit der französischen Nationalmannschaft vom 7.-9.11.an einem Vier-Länder-Turnier (Frankreich, Österreich, Italien und Slowenien) in seiner Heimatstadt Briancon teilnimmt und für die Nachwuchscracks Peter Boon und Simon Danner, die mit der U-20- bzw. U-18-Nationalmannschaft unterwegs sind.



Wölfe-Coach Thomas Dolak hofft, dass die verletzten und angeschlagenen Spieler im Kader die Pause zur Regeneration nutzen können, so dass ab dem 14.11. eine auch zahlenmäßig verbesserte Truppe zur Verfügung steht. Zuwachs könnte das Wölferudel in den nächsten Tagen durch einen weiteren Neuzugang erfahren, der in der nächsten Woche aber zunächst getestet werden soll. Es handelt sich um einen deutschen Spieler, der nach einer längeren Verletzungspause im Profigeschäft wieder Fuß fassen möchte.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...