Freiburg: Internationale Nominierungen für Stas, Makritski und Slivchenko

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe-Verteidiger Sergej Stas und Alexander Makritski wurden vom weißrussischen Nationaltrainer Mikhail Zakharov für ein Turnier ihrer Nationalmannschaft vom 1. bis 9. Februar 2004 nominiert. Beide Spieler werden diesem Aufgebot Folge leisten und für ihr Heimatland international spielen.

Stürmer Vadim Slivchenko hat dem ukrainischen Verbandstrainer Anatoli Bogdanov, der ihn während der Februarpause ebenfalls zur Nationalmannschaft einladen wollte, hingegen abgesagt.



Die Juniorenspieler des EHC Freiburg, Dominik Wilnauer und Michael Schmerda, werden als Förderlizenzspieler zusätzlich auch DEL-Spielberechtigungen für die Wölfe Freiburg erhalten. Wilnauer ist Verteidiger und Kapitän der EHC-Junioren, Schmerda spielt als Flügelstürmer beim derzeitigen Tabellenführer der Junioren-Bundesliga, Gruppe Süd. (Foto: hockey-press)