Freiburg: Förderlizenzen gewechselt

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor Ablauf der Wechselfrist im DEB-Bereich haben die Wölfe Freiburg Veränderungen bei ihren Förderlizenzspielern vorgenommen. Bastian Steingroß ist ab sofort statt für den Amateurverein EHC Freiburg (Baden-Württemberg-Liga) für die Schwenninger Wild Wings in der 2. Bundesliga spielberechtigt. Dusan Frosch erhält eine Förderlizenz beim Zweitligisten 1. EV Weiden. Beide Spieler bleiben in Freiburg, können nunmehr aber nach Beendigung der DEL-Saison in Schwenningen bzw. Weiden weiter spielen, da die dortige Saison länger dauert.

Im Gegenzug erhält Schwenningens Ersatztorwart Thomas Ower eine DEL-Lizenz für die Wölfe, wird aber zunächst mit einer Förderlizenz weiterhin in Schwenningen bleiben. Somit haben die Wölfe im Falle einer Verletzung von Hugo Haas oder Thomas Jetter einen Torwartersatz, auf den im Notfall zurückgegriffen werden kann.

Die Nachwuchsspieler Peter Boon sowie David und Simon Danner bleiben weiterhin als Förderlizenzspieler beim EHC Freiburg, damit sie ihre Spielberechtigung für die EHC-Junioren (Tabellenführer der Junioren-Bundesliga Süd) nicht verlieren.