Freezers wollen zweiten Heimsieg

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag (19.30 Uhr, Color Line Arena) empfangen

die Hamburg Freezers im Rahmen des 9. DEL-Spieltags die Thomas Sabo

Ice Tigers. Dem Duell, für das bereits 7500 Karten abgesetzt wurden,

blickt Paul Gardner optimistisch entgegen. "Wir haben gut trainiert,

die Jungs wissen worauf es jetzt ankommt", sagte der Freezers-Coach

nach dem Training am Donnerstag.

"Wir haben intensive Einheiten hinter uns, doch die Jungs haben

alle gut mitgezogen und die Dinge so umgesetzt, wie ich mir das

vorgestellt hatte", so Gardner. "Gegen Nürnberg muss der Puck jetzt

einfach mal über die Linie fliegen. Wenn wir wie im Training

arbeiten, wird er das auch einige Male tun. Meine Mannschaft ist sich

der momentanen Situation bewusst und wird alles dafür tun, unseren

Fans, die uns bislang toll unterstützt haben, einen schönen Abend zu

bescheren. Sie haben kein Team verdient, welches auf Platz 14 der

Tabelle steht!"

Beim Spiel gegen die Ice Tigers wird Gardner definitiv auf Alex

Barta verzichten müssen, der nach seiner Knieverletzung unter der

Woche erste Einheiten auf dem Fahrrad-Ergometer absolvieren konnte.

Hinter dem Einsatz von Richard Mueller steht noch ein kleines

Fragezeichen, ansonsten sind alle Spieler fit. Die Nürnberger sind am

Donnerstag ohne Eric Chouinard (Innenbandteilabriss) Richtung Norden

gereist. Auch Paul Albers wird aufgrund derselben Verletzung mit

großer Wahrscheinlichkeit ausfallen.

Sein Debüt feiert am Freitag Kimmo Kuhta. Der 34-Jährige Stürmer

hat seine Schambeinverletzung auskuriert und trainierte die gesamte

Woche ohne Probleme mit der Mannschaft. "Ich freue mich riesig auf

meinen ersten Einsatz für die Freezers und bin schon etwas

aufgeregt", so der Finne. "Da ich ein halbes Jahr nicht gespielt habe

und dies mein erster Einsatz in der Deutschen Eishockey Liga ist,

wird bestimmt nicht alles sofort gelingen. Das Wichtigste wird sein,

dass wir als Team Erfolg haben - vielleicht kann ich ja gegen

Nürnberg schon einen Teil dazu beitragen!" Paul Gardner freut sich

über die Premiere seines Neuzuganges: "Kimmo ist ein starker Stürmer

mit einem ausgezeichneten Schuss, er wird uns helfen. Auch mit seiner

vorbildlichen Einstellung und Persönlichkeit wird er ein wichtiger

Spieler für uns werden."


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...

Als CHL-Sieger zurück in die DEL
EHC Red Bull München verpflichtet Ryan McKiernan

Red Bull München hat sich die Dienste des 32-jährigen US-Amerikaners Ryan McKiernan gesichert. Der Verteidiger wechselt vom amtierenden Champions-League-Sieger Rögle...