Freezers verpflichten Ratchuk und Biron - Verteidigung komplett

Freezers verpflichten Ratchuk und Biron - Verteidigung komplettFreezers verpflichten Ratchuk und Biron - Verteidigung komplett
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Hamburg

Freezers haben Peter Ratchuk und Mathieu Biron für die kommende DEL-Spielzeit

verpflichtet. Ratchuk wechselt vom Vizemeister DEG Metro Stars an die Elbe,

Biron kommt aus Frankfurt nach Hamburg. Mit Jere Karalahti, Stephan Retzer,

Martin Walter, Paul Manning, Alexander Dotzler, Peter Ratchuk und Mathieu Biron

stehen nun sieben Verteidiger für die Saison 09/10 unter Vertrag. 

   "Mit Peter

und Mathieu bekommt unsere Verteidigung die nötige Offensivstärke", freut

sich Paul Gardner über die Verpflichtungen von Ratchuk und Biron. "Peter

ist ein guter und schneller Skater, der seine Torgefährlichkeit schon oft unter

Beweis gestellt hat. Darüber hinaus ist er mit seiner Erfahrung wichtig für die

Mannschaft.

Mathieu ist ein kräftiger und zweikampfstarker

Verteidiger, der für seinen harten Schuss bekannt ist. Beide werden im Überzahlspiel

eine tragende Rolle spielen. Unsere Planungen für die Verteidigung sind somit

vorerst abgeschlossen. Wir konzentrieren uns nun auf die Verpflichtung von zwei

weiteren Stürmern!"

   Peter Ratchuk

spielt bereits seit 2003 in der Deutschen Eishockey Liga. Für die Frankfurt

Lions, die Adler Mannheim und Düsseldorf absolvierte der am 10. September 1977

in Buffalo/New York geborene US-Amerikaner 311 Spiele, in denen er 62 Tore

erzielte und 130 Vorlagen lieferte. Zuvor stand der 184 cm große und 89 kg schwere

Verteidiger in 32 NHL-Spielen (1 Tor/1 Vorlage) für die Florida Panthers sowie

in 427 AHL-Partien (56 Tore/119 Assists) für New Haven, Louisville,

Wilkes-Barre und Houston auf dem Eis. In Hamburg unterschrieb Peter Ratchuk

einen Vertrag für die Saison 09/10.

   "Ich freue

mich über meinen Wechsel an die Elbe", so der 31-Jährige. "Das

Gesamtpaket der Freezers war für mich eindeutig am attraktivsten. Die schöne

Stadt, die optimalen Bedingungen sowie die Vorstellungen von Paul Gardner haben

mich überzeugt."

   Mathieu Biron

bringt die Erfahrung aus 253 NHL-Spielen (12 Tore/32Assists) für New York, Tampa Bay, die Florida Panthers

und Washington sowie 268 AHL-Partien (26 Tore/67 Vorlagen) für die Lowell Lock

Monsters, Springfield, San Antonio, Worcester und die Hamilton Bulldogs mit

nach Hamburg. 2008 wechselte der 198 cm große und 103 kg schwere Verteidiger

erstmals nach Europa und spielte in der DEL für die Frankfurt Lions (54Spiele/5

Tore/17 Vorlagen). Der am 29. April 1980 in Lac-St. Charles/Quebec geborene

Kanadier erhält bei den Freezers einen Einjahresvertrag.

   "Mir hat

die offensive Spielweise der Freezers unter Paul Gardner in der letzten Saison

sehr gefallen", äußerte sich Mathieu Biron."Nach den Gesprächen mit

dem Trainerteam war mir bewusst, dass mein Weg nach Hamburg führen wird!"

Kommentar zum DEL-Disziplinarausschuss
Was ist los, Herr Boos?

​In der Deutschen Eishockey-Liga werden Sperren vom sogenannten Disziplinarausschuss ausgesprochen. Doch seltsamerweise spricht dieser Ausschuss kaum Sperren aus. Ei...

Verteidiger der Straubing Tigers hat Reha begonnen
Fredrik Eriksson fällt vier bis sechs Wochen aus

​Aufgrund einer Knieverletzung, die dem Verteidiger Fredrik Eriksson am Sonntag im Rahmen des Heimspiels der Straubing Tigers gegen den EHC Red Bull München zugefüg...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Personalwechsel in Köln
Haie-Trainer Peter Draisaitl freigestellt, Dan Lacroix übernimmt bis Saisonende

Die Haie reagieren auf die Entwicklung der letzten Wochen mit drei wichtigen Personalentscheidungen....

Top-Torjäger verpasst CHL-Finale
Maximilian Kastner fehlt den Red Bulls München wochenlang

​Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Maximilian Kastner verzichten. Der Topstürmer in Reihen des Deutschen Meisters zog sich am vergangenen Freitagabend...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!