Freezers verpflichten Elia Ostwald

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben sich kurz vor Saisonbeginn noch einmal verstärkt. Von den Eisbären Berlin wechselt

Elia Ostwald (Foto by City-Press)an die Elbe und erhält zunächst einen Vertrag bis

November. Der am 17.3.1988 in Bad Muskau geborene Stürmer feierte

sein DEL-Debüt in der Saison 2006/2007, stand insgesamt 35 Mal in

Deutschlands höchster Spielklasse auf dem Eis und erzielte zwei Tore

sowie drei Assists.

"Elia wird uns als junger Deutscher sofort weiterhelfen können",

so Sportdirektor Bob Leslie. "Wir wollten unserem Kader mit dieser

Verpflichtung noch mehr Tiefe verleihen!" "Ich freue mich auf die

neue Aufgabe bei den Hamburg Freezers und bin gespannt auf das Team",

äußerte sich Ostwald vor seiner Abfahrt in Berlin. "Ich möchte

natürlich viel spielen und zeigen, was ich kann!" Elia Ostwald wird

am Donnerstag zum ersten Mal in Hamburg trainieren und soll bereits

am Freitag gegen die Kassel Huskies zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus gehen die Hamburg Freezers für die kommende Saison

eine Kooperation mit den Dresdner Eislöwen ein und haben Torhüter

David-Lee Paton, Stürmer Dominic Krabbat, Stürmer Michael Schmerda

sowie Verteidiger Andreas Maier (alle Dresdner Eislöwen) mit einer

Förderlizenz ausgestattet. "Diese Kooperation bringt Vorteile für

beide Clubs", so Eislöwen-Manager Jan Tabor. "Unsere jungen Spieler

haben somit die Chance, im Laufe der Saison Erfahrungen bei einem

Spitzenclub der DEL zu sammeln." Im Gegenzug können die

Förderlizenzspieler Daniel Sevo, Max Schmidle, Marcus Sommerfeld und

Thomas Pielmeier beim Zweitligisten zum Einsatz kommen.

Von den Eisbären Juniors erhält Torhüter Sebastian Albrecht

(Eisbären Juniors) ebenfalls eine Förderlizenz.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...