Freezers verpflichten Daniar Dshunussow

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben Daniar Dshunussow verpflichtet. Der Torhüter wechselt von den Eisbären Berlin zu den Hamburg Freezers. Bei dem Hamburger DEL-Club hat der 21-Jährige einenVertrag für die Saison 2007/2008 unterzeichnet.

Dshunussow zählt neben Sebastian Stefaniszin und Youri Ziffzer zu den jungen Torhütertalenten der Hauptstädter. Er wird als Backup an der Seite des ebenfalls neu verpflichteten Jean-Marc Pelletier in der kommenden Saison das Tor der Freezers hüten. "Mit Daniar konnten wir einen jungen hoffnungsvollen Torhüter mit DEL-Erfahrung verpflichten", so Freezers-Geschäftsführer Boris Capla. Auch Freezers-Coach Bill Stewart ist von den Qualitäten Dshunussows überzeugt. "Er ist für mich einer der besten deutschen Torhüter", so Stewart zu der Verpflichtung.

Daniar Dshunussow wurde am 12. März 1986 in Berlin geboren und begann im Alter von sieben Jahren aktiv mit dem Eishockeyspielen. Bei den Eisbären durchlief er alle Altersklassen. Bereits in der Saison 2002/2003 kam Dshunussow zum ersten Mal im Regionalligateam der Eisbären Juniors zum Einsatz. Nach einigen Auswahllehrgängen und der Nominierung in den Kader U-20-Nationalmannschaft gab Dshunussow im Januar 2005 sein Debüt für die Eisbären in der Deutschen Eishockey Liga. In den beiden vergangenen Spielzeiten stand der junge Torhüter jeweils 15 Mal im DEL-Team der Berliner. Hinzu kamen weitere Einsätze für die Juniors.

Selber sieht Dshunussow, dessen Freundin Jennifer ihn nach Hamburg begleiten wird, die neue Aufgabe mit Vorfreude:

"Ich bin gespannt, was auf mich in Hamburg zukommt. Vor allem hoffe ich darauf, ein paar mehr Einsätze in der DEL zu bekommen. Über Jean-Marc Pelletier habe ich bisher nur Gutes gehört, sein sachliches Auftreten in Interviews kam sehr sympathisch rüber. Aus Rochester kennt er ja noch die Situation, in der ich als sein Backup sein werde. Ich denke, wir kommen gut miteinander aus und dass ich eine Menge von ihm lernen kann. Ich freue mich auf all das Neue."

Torhüter Tobias Güttner hat von den Hamburg Freezers für ein weiteres Jahr eine DEL- Förderlizenz erhalten. Güttner ist seit der Saison 2005/2006 bei den Freezers unter Vertrag. Der 24-Jährige wird an die Eisbären Juniors ausgeliehen, um dort weitere Spielpraxis zu sammeln. Bereits in der vergangenen Saison spielte Güttner für Ravensburg und stieg mit dem Team aus der Oberliga in die Astel-Bundesliga auf. (Foto by City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!