Freezers verpflichten Aaron BrocklehurstWeitere Verstärkung im Endspurt

Brocklehurst kommt vom Fehervar AV aus der EBEL an die Alster (Foro: Imago)Brocklehurst kommt vom Fehervar AV aus der EBEL an die Alster (Foro: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 30-jährige Kanadier erhält einen Kontrakt bis Saisonende bei den Hamburgern. „Wir versprechen uns von Aaron weitere Stabilität für unsere Defensive. Er ist ein sehr erfahrener Spieler und hat bereits drei Jahre in Deutschland gespielt“, erklärte Freezers-Sportdirektor Stéphane Richer. „Aaron hat ein gutes Auge und Spielverständnis. Er ist ein sehr guter Skater.“

Brocklehurst spielte bis zu seinem Wechsel nach Hamburg bei Fehervar AV 19 in der österreichischen Erste Bank Liga. Dort absolvierte er seit Saisonbeginn 42 Spiele und markierte 19 Punkte (4 Tore/15 Assists). Zwischen 2012 und 2015 spielte Brocklehurst in der DEL für den ERC Ingolstadt und die Grizzlys Wolfsburg. Er machte 149 reguläre Saisonspiele (78 Punkte) und stand in 38 Playoff-Partien auf dem Eis. Vergangene Saison wurde er Vizemeister mit dem ERC Ingolstadt.

Vor seiner Zeit in der DEL stand Brocklehurst zwischen 2010 und 2012 bei Lukko Rauma und den Lahti Pelicans unter Vertrag. In Nordamerika machte Brocklehurst 127 Spiele und 25 Playoff-Spiele in der ECHL, sowie vier AHL-Spiele.