Freezers unterliegen Krefeld mit 2:3 n.V.

Freezers verstärken VerteidigungFreezers verstärken Verteidigung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben nach fünf Siegen in

Folge am 22. DEL-Spieltag wieder eine Niederlage einstecken müssen.

Gegen die Krefeld Pinguine verloren die Männer von Paul Gardner mit

2:3 (0:2, 1:0, 1:0, 0:1) nach Verlängerung. Vor 6537 Zuschauern in

der Color Line Arena schlugen die Pinguine zum Ende eines

ausgeglichenen 1. Drittels doppelt zu: Allan Rourke (18.) traf mit

einem Flachschuss, Rob Globke (19.) schloss einen Konter nur 68

Sekunden später zum 2:0 für der Pinguine ab.



Nach dem Wechsel schaffte Kimmo Kuhta (22.) den Anschluss,

Francois Fortier (35.) vergab einen Penalty. Im letzten Drittel

markierte Paul Manning (42.) früh den Ausgleich, so dass es in die

Verlängerung ging. Dort traf Allan Rourke (64.) im Powerplay mit

seinem zweiten Treffer zum Sieg für Krefeld. Das nächste Spiel steigt

am Dienstag um 19.30 Uhr bei den Frankfurt Lions.



Paul Gardner (Trainer Hamburg Freezers): "Gratulation an Krefeld.

Wir haben uns das Spiel etwas zu einfach vorgestellt. Nach dem 2:2

war ich eigentlich sehr zuversichtlich und bin nun enttäuscht, dass

wir verloren haben. Wir müssen gegen Frankfurt wieder 60 Minuten

Eishockey spielen!"



Martin Jiranek (Trainer Krefeld Pinguine): "Jeder weiß, dass wir

momentan einige Schwierigkeiten zu bewältigen haben. Für uns war es

daher ein wichtiger Sieg, besonders für das Selbstvertrauen. Wir

nutzen momentan unsere Chancen nicht konsequent, deswegen wurde es

auch noch einmal spannend. Dennoch haben wir stark gekämpft, Hamburg

ist immer ein heißes Pflaster."



Endergebnis: Hamburg Freezers - Krefeld Pinguine 2:3 n.V. (0:2,

1:0, 1:0, 0:1)



Tore:



0:1 - 17:45 - Rourke (Huebscher, Stephens) - EQ


0:2 - 18:53 - Globke (Huebscher, Stephens) - EQ


1:2 - 21:31 - Kuhta (Wilm) - EQ


2:2 - 41:38 - Manning (Wilm, Biron) - EQ


2:3 - 63:12 - Rourke (Pietta, Stephens) - PP1



Strafen: Hamburg: 12 Minuten - Krefeld: 8 Minuten



Schüsse: Hamburg: 26 (8 - 13 - 4 - 1) - Krefeld: 38 (13 - 13 - 8 -

4)



Schiedsrichter: Marcus Brill (Robert Schelewski, Andreas Kowert)



Zuschauer: 6537



Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...