Freezers unterliegen Krefeld mit 2:3 n.V.

Freezers verstärken VerteidigungFreezers verstärken Verteidigung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben nach fünf Siegen in

Folge am 22. DEL-Spieltag wieder eine Niederlage einstecken müssen.

Gegen die Krefeld Pinguine verloren die Männer von Paul Gardner mit

2:3 (0:2, 1:0, 1:0, 0:1) nach Verlängerung. Vor 6537 Zuschauern in

der Color Line Arena schlugen die Pinguine zum Ende eines

ausgeglichenen 1. Drittels doppelt zu: Allan Rourke (18.) traf mit

einem Flachschuss, Rob Globke (19.) schloss einen Konter nur 68

Sekunden später zum 2:0 für der Pinguine ab.



Nach dem Wechsel schaffte Kimmo Kuhta (22.) den Anschluss,

Francois Fortier (35.) vergab einen Penalty. Im letzten Drittel

markierte Paul Manning (42.) früh den Ausgleich, so dass es in die

Verlängerung ging. Dort traf Allan Rourke (64.) im Powerplay mit

seinem zweiten Treffer zum Sieg für Krefeld. Das nächste Spiel steigt

am Dienstag um 19.30 Uhr bei den Frankfurt Lions.



Paul Gardner (Trainer Hamburg Freezers): "Gratulation an Krefeld.

Wir haben uns das Spiel etwas zu einfach vorgestellt. Nach dem 2:2

war ich eigentlich sehr zuversichtlich und bin nun enttäuscht, dass

wir verloren haben. Wir müssen gegen Frankfurt wieder 60 Minuten

Eishockey spielen!"



Martin Jiranek (Trainer Krefeld Pinguine): "Jeder weiß, dass wir

momentan einige Schwierigkeiten zu bewältigen haben. Für uns war es

daher ein wichtiger Sieg, besonders für das Selbstvertrauen. Wir

nutzen momentan unsere Chancen nicht konsequent, deswegen wurde es

auch noch einmal spannend. Dennoch haben wir stark gekämpft, Hamburg

ist immer ein heißes Pflaster."



Endergebnis: Hamburg Freezers - Krefeld Pinguine 2:3 n.V. (0:2,

1:0, 1:0, 0:1)



Tore:



0:1 - 17:45 - Rourke (Huebscher, Stephens) - EQ


0:2 - 18:53 - Globke (Huebscher, Stephens) - EQ


1:2 - 21:31 - Kuhta (Wilm) - EQ


2:2 - 41:38 - Manning (Wilm, Biron) - EQ


2:3 - 63:12 - Rourke (Pietta, Stephens) - PP1



Strafen: Hamburg: 12 Minuten - Krefeld: 8 Minuten



Schüsse: Hamburg: 26 (8 - 13 - 4 - 1) - Krefeld: 38 (13 - 13 - 8 -

4)



Schiedsrichter: Marcus Brill (Robert Schelewski, Andreas Kowert)



Zuschauer: 6537



💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

Neuzugang aus der österreichischen ICEHL
Fischtown Pinguins verpflichten Blaz Gregorc

Zum Ende der Transferperiode haben sich die Fischtown Pinguins die Dienste des slowenischen Nationalspielers Blaz Gregorc gesichert. Der 34-jährige Linksschütze wech...

Neuzugang aus der SHL
Thomas Schemitsch verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben kurz vor Transferschluss einen neuen Defensivspieler verpflichtet. Verteidiger Thomas Schemitsch hat bei den Eisbären einen Vertrag bis zum...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 22.02.2024
Iserlohn Roosters Iserlohn
4 : 3
Straubing Tigers Straubing
Freitag 23.02.2024
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter