Freezers unterliegen Köln mit 1:4

Freezers verstärken VerteidigungFreezers verstärken Verteidigung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben ihr Heimspiel des 29.

DEL-Spieltags mit 1:4 (1:0, 0:2, 0:2) gegen die Kölner Haie verloren

und dabei drei Treffer bei eigener Überzahl kassiert. Francois

Fortier (10.) brachte Hamburg vor 6493 Zuschauern zwar in Führung,

doch nach der Pause kippte die Partie. Bryan Adams musste das Eis


nach einem Bandencheck gegen Paul Manning verlassen, auch der

Freezers-Verteidiger ging mit einer Verletzung in die Kabine - von

der fünfminütigen Überzahl profitierten allerdings nur die Gäste: 

Weit aufgerückt kassierte Hamburg einen Doppelschlag durch Marcel

Müller (26.) und Daniel Rudslätt (26.) binnen 23 Sekunden. Ein Tor

von Jason King (42.) wurde wegen Torraumabseits nicht gegeben, kurz


vor dem Ende entschieden Jason Jaspers (58.) in Unterzahl und Martin

Bartek (60.) per Empty-Net-Treffer das Spiel.


Paul Gardner (Trainer Hamburg Freezers): "Das Überzahlspiel hat

die Partie entschieden, vor allem im zweiten Drittel haben wir ganz

schlechtes Eishockey gespielt. Meine Spieler waren nach dem dritten


Spiel in fünf Tagen ziemlich kaputt, da fehlte es bei einigen an der

nötigen Konzentration. Wir müssen in der nächsten Woche hart ans uns

arbeiten, denn in Straubing wird es nicht leichter."



Bill Stewart (Trainer Kölner Haie): "Mein Team hat sehr schnelles

Eishockey gespielt, so dass wir vor allem in Unterzahl unsere Treffer

erzielen konnten. Es war ein Spiel mit Leidenschaft, ich freue mich

über den vierten Sieg in Folge!"



Endergebnis: Hamburg Freezers - Kölner Haie 1:4 (1:0, 0:2, 0:2)



Aufstellungen:



Hamburg Freezers: Goepfert (Bartels) - Biron, Manning; Retzer,

Ratchuk; Karalahti, Dotzler - Kuhta, Wilm, Fortier; Aab, Barta, King;

Pielmeier, Loppi, Ostwald; Walter, Brandl, Schön - Trainer: Paul

Gardner



Kölner Haie: Weibel (Vajs) - Lüdemann, Julien; Trygg, Mo. Müller;

Renz, Ankert; Ohmann, Sturm - Ciernek, Jaspers, Ma. Müller; Bartek,

Adams, Rudslätt; Frosch, Hecquefeuille, Melischko; Schenkel, Fauser,

Fielder - Trainer: Bill Stewart



Tore:


1:0 - 9:04 - Fortier (Ratchuk, Barta) - PP2


1:1 - 25:10 - Ma. Müller (Renz) - SH1


1:2 - 25:33 - Rudslätt (Bartek, Mo. Müller) - SH1


1:3 - 57:49 - Jaspers (Hecquefeuille, Mo. Müller) - SH1


1:4 - 59:49 - Bartek - EQ/empty net



Strafen: Hamburg: 10 Minuten - Köln: 21 Minuten + 20 Minuten


Adams



Schüsse: Hamburg: 38 (14 - 11 - 13) - Köln: 40 (18 - 17 - 5)



Schiedsrichter: Alfred Hascher (Brodnicki, Iwert)



Zuschauer: 6493


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...