Freezers unterliegen Köln 0:3

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem torlosen ersten Drittel brachten Philip Gogulla (27.) und Christoph Ullmann (29.) die Gäste im zweiten Spielabschnitt in Führung. Im letzten Drittel entschied Jason Jaspers (54.) die Partie in doppelter Überzahl. Am Sonnabend trainieren die Hamburg Freezers um 9 Uhr in der Volksbank Arena. Das nächste Spiel steigt am Sonntag, 5. September um 18.30 Uhr bei den Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg.
Stimmen

Stéphane Richer (Trainer Hamburg Freezers): „Wir haben uns den Start natürlich anders vorgestellt und wollten vor fast ausverkauftem Haus gewinnen. Das hat nicht funktioniert, weil wir zu viel überlegt und läuferisch nicht unsere beste Leistung gezeigt haben – wir waren immer einen Schritt zu langsam. Bei den ersten beiden Gegentoren sind wir in Konter gelaufen und haben die Abwehrarbeit vernachlässigt. Dann war es schwer, das Spiel gegen erfahrene Haie zu drehen!“


Bill Stewart (Trainer Kölner Haie): „Ich bin mit unserem Auftritt hier sehr zufrieden. Die Freezers haben eine sehr talentierte Mannschaft, deswegen war es ein wichtiger Sieg. Hamburg hat gekämpft, doch wir haben gut dagegengehalten. Der Schlüssel zu den drei Punkten war das Unterzahlspiel im 2. Drittel, wo wir kein Gegentor zugelassen haben!“


Statistiken
Endergebnis: Hamburg Freezers – Kölner Haie 0:3 (0:0, 0:2, 0:1)
Aufstellungen:
Hamburg Freezers: Lamothe (Treutle) – Trygg, Côté; Dück, Traverse; Köttstorfer, Dotzler – Engelhardt, Tenute, Murphy; Oppenheimer, Barta, Flaake; King, Bassen, Polaczek; Pienitz, Festerling, Holzmann – Trainer: Stéphane Richer
Kölner Haie: Dennis (Linda) – Lee, Akerman; Lupaschuk, Lüdemann; Müller, Card; Ankert – Pettinger, Jaspers, Ramsay; Gogulla, Ullmann, Ciernik; Sixsmith, Claaßen, Sparre; Hauner, Fauser, Urquhart – Trainer: Bill Stewart
Tore:
0:1
– 26:06 – Gogulla (Pettinger, Müller) – EQ
0:2 – 28:27 – Ullmann (Lee, Gogulla) – EQ
0:3 – 53:44 – Jaspers (Pettinger, Lee) – PP2
Schüsse: Hamburg: 34 (8 – 19 – 7) – Köln: 30 (14 – 11 – 5)
Strafen: Hamburg: 6 Minuten – Köln: 6 Minuten
   
Schiedsrichter: Georg Jablukov (Daniel Ratz, Gregor Sochiera)
Zuschauer: 10.873


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...