Freezers: Torwart Schröder verletzt

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Serie der Torwartverletzungen bei den Hamburg Freezers reißt nicht ab. Jetzt hat es mit Roland Schröder den fünften

Freezers-Goalie in dieser Saison erwischt. Der 30-Jährige zog sich im

Montagstraining eine Meniskusverletzung zu. Schröder wird am

Dienstagvormittag von Teamarzt Bernd Kabelka operiert.