Freezers: Steffen Karg fällt mit Musekelriss aus

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Verletzungspech bei den Hamburg Freezers reißt nicht ab. Nach Boris Rousson

und Christian Hommel hat es nun auch Steffen Karg erwischt. Der Torwart zog sich

am Dienstagabend im Spiel gegen Ingolstadt einen Muskelriss in der rechten

Leistengegend zu. Der Verdacht hat sich durch die medizinische Untersuchung am

Mittwoch bestätigt. Karg fällt damit für sechs bis acht Wochen aus.