Freezers starten Ticket-Verkauf

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pünktlich zum Saisonstart gehen die Hamburg Freezers in den Vorverkauf. Ab dem 9. September können unter der Hamburg Freezers Ticket-Hotline (040-300 51 510) sowohl Einzelkarten als auch Schnupper-Abos erworben werden.

In Kooperation mit der Hamburg Tourismus GmbH (HHT) ist vom kommenden Montag an die Ticket-Hotline für Informationen und Ticketvertrieb täglich zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr geschaltet. Bei der Preisgestaltung der Tickets wird unterschieden in vier Unterrang-Kategorien und zwei Oberrang-Kategorien.

Einzeltickets für Erwachsene kosten je nach Kategorie ab 13 Euro, Kinder zahlen ab 5 Euro. Fanblöcke sind hinter den Toren geplant. In diesem Bereich ist freie Stehplatzwahl.

Die Dauerkarten-Preise sind abhängig vom Buchungsdatum. Bei Buchungen bis zum 31. Oktober zahlen Erwachsene ab 259 Euro (Kinder ab 79 Euro). Die Preise für Bestellungen ab dem 1. November betragen ab 299 Euro (Erwachsene) bzw. ab 99 Euro (Kinder).

Eine Besonderheit bietet das Super Schnupper-Abo: Dieses Abo enthält die vier Heimspiele gegen Köln, Frankfurt, Düsseldorf und Nürnberg und ist ab 39 Euro (Erwachsene) bzw. ab 11 Euro (Kinder) erhältlich. Wird anschließend eine Dauerkarte erworben, so kann der Preis dieses Abos mit den Kosten für die Dauerkarte ab 1. November verrechnet werden.

Die Tickets können in Reisebüros, Vorverkaufsstellen oder online über www.hamburg-tourismus.de bestellt werden. Das Super Schnupper-Abo wird exklusiv über die HHT vertrieben. Die Dauerkarten können nur direkt über die Hamburg Freezers erworben werden (Telefon: 040-54718-400).

Mit dieser Kooperation ist nun auch der Kartenvertrieb für die Spiele des zweiten Hometeams der Color Line Arena in die Hände der Hamburg Tourismus GmbH gelegt worden.

Auch die Kooperation für den Ticketvertrieb der anderen Veranstaltungen in der Color Line Arena wird in den kommenden Tagen endgültig besiegelt.

Alle Neuheiten der Version 4.4.0
Neues iOS Update für die Hockeyweb App

Wir haben Deutschlands beliebtester Eishockey App eine Frischzellenkur verpasst. Hier die Details zum iOS 4.4.0 Update:...

Ein Großer geht!
DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine Karriere

Mit Michael Wolf - 152-facher Nationalspieler, Kapitän von Red Bull München und Rekordtorschütze der DEL - verliert Eishockey-Deutschland verliert einen ganz großen ...

Transfers für die neue Saison
Garrett Festerling wird ein Grizzly, Lean Bergmann ein Adler

Der Deutsch-Kanadier wird aus Mannheim an die Aller wechseln und erhält dort einen Zweijahresvertrag, ebenso wie Lean Bergmann bei den Adlern....

Auf dem Wege der Besserung
Karsten Mende: „Es geht mir besser“

​Am Tag nach seinem 51. Geburtstag möchte sich Karsten Mende, Manager der Iserlohn Manager, bei allen Freunden, Kollegen, Weggefährten und Fans für die zahlreichen G...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 15
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Lob für Kölns Organisatoren und Fans, Düsseldorf spielerisch besser
DEG gewinnt hervorragend organisiertes DEL Winter Game in Köln

​Elfjährige Jungs haben Ausdauer. „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey!“, trällerten die Spieler der Nachwuchsmannschaft der Düsseldorfer EG, während sie durch die Ka...

Torhüter verlängert seinen Vertrag
Dustin Strahlmeier bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Torhüter Dustin Strahlmeier verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb am Freitag einen Kontrakt über eine weitere Sp...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!