Freezers schlagen den HC Fribourg-Gotteron mit 3:2

Freezers absolvieren Saisonvorbereitung in HamburgFreezers absolvieren Saisonvorbereitung in Hamburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben beim Vorbereitungsturnier in Yverdon (Schweiz) ihr erstes Spiel am Dienstagabend gegen den HC Fribourg-Gotteron mit 3:2 (0:1, 2:0, 1:1) gewonnen. Vor 300 Zuschauern erzielte Shawn Heins (14.) in einer ausgeglichenen Partie die Führung für Fribourg, Mathieu Biron (39.) egalisierte im zweiten Drittel. 76 Sekunden später erzielte Clarke Wilm aus dem Getümmel heraus das 2:1 für die Freezers. Im letzten Spielabschnitt glich Corsin Casutt zunächst in Unterzahl aus, ehe Jason King (58.) den Siegtreffer markierte. Die nächste Partie des Turniers bestreiten die Freezers ab Donnerstag um 17.30 Uhr gegen den HC

Vitkovice Steel.

HC Fribourg-Gotteron - Hamburg Freezers 2:3 (1:0,0:2,1:1)

1:0 - 13:51 - Heins (Birbaum) - EQ

1:1 - 38:36 - Biron (Wilm, Dotzler) - EQ

1:2 - 39:52 - Wilm (Karalahti, Manning) - EQ

2:2 - 50:32 - Casutt (Wirz) - SH

2:3 - 57:48 - King (Barta) - EQ

Strafen:Fribourg-Gotteron: 8 Minuten - Hamburg: 14 Minuten

Jetzt die Hockeyweb-App laden!