Freezers punkten weiter - Hamburg schlägt Kassel Huskies 2:1

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es war ein Eishockeyspiel für Experten, der „normale Fan“ wusste mit diesem Spiel sicher nicht allzuviel anzufangen. Geprägt von der Taktik gelang es beiden Mannschaften, das Spiel des Gegners im Keime zu ersticken. Für Vertreter einer sicheren Defensive war es vorbildlich, die Abteilung Offensive kam dagegen so gut wie überhaupt nicht zustande.

So sahen die 7.062 Zuschauer ein erstes Drittel, das arm an Höhepunkten war. Die Fans bereiteten sich schon auf die Drittelpause vor, als es urplötzlich zu den letztendlich spielentscheidenden Szenen kam: Die Kassel Huskies spielten in Unterzahl, der Ex-Freezer Mark Greig brummte eine

2 Min. Strafe ab. Die Hamburger schnürten die Gäste in ihrem Drittel ein, mindestens 7 Spieler kämpften direkt vor dem Tor von Kassels Goalie J. Gage um den Puck. Das Spielgerät war zwischenzeitlich überhaupt nicht mehr zu sehen, nur einer hatte es anscheinend irgendwo zwischen Schlägern und Schlittschuhen entdeckt: Brad Purdie. Er gab der Scheibe den entscheidenden Kick ins Tor. Die Freezers führten 1:0, ein Tor wie ein Blitz aus heiterem Himmel.

Es sollte noch besser kommen für die Hausherren. Drei Sekunden vor Ende des Drittels war es „Papa“ Wayne Hynes, der eine Kombination zwischen Johnson und Peacock mit dem Treffer zum 2:0 abschloss. Die Kassel Huskies konnten einem fast leid tun. Zwei Minuten, in denen sie nicht voll konzentriert waren, sollten dieses Spiel entscheiden.

Das zweite Drittel brachte keine Besserung in spielerischer Hinsicht. Kombinationen blieben Mangelware, beide Mannschaften passten an diesem Abend einfach nicht zusammen.

Einen Aufwecker für das Puplikum gab es in der 35. Min., als plötzlich sechs Spieler

das Raufen anfingen. Axel Rademaker notierte in aller Ruhe die „Kämpfer“ und übergab sie danach den Strafbankbetreuern. Für Kassel saßen Abstreiter, Melanson und Serikow, auf Hamburger Seite Francz, Antons und Smazal.

Tobias Abstreiter war noch auf der Strafbank sauer über die Entscheidungen des Schiedsrichters und monierte immer wieder lautstark: „Die haben doch angefangen!“ und zeigte dabei auf die Hamburger Strafbank.

Tore, Torszenen oder andere aufregende Momente gab es ansonsten keine mehr in diesem Drittel. Das letzte Drittel unterschied sich nicht von den vorherigen, beide Teams blieben ihrer Linie treu und ersticken den Spielaufbau des Gegners.

Kassel kam zwar in der 54. Min. durch Laflamme zum Anschlusstreffer, doch ein wirkliches Aufbäumen der Gäste gegen die drohende Niederlage war nicht zu erkennen. Hamburg feierte seinen dritten Sieg in Folge, die Zuschauer feierten sich selbst, indem sie das komplette letzte Drittel hindurch sangen und in Party Laune waren.

Ergebnis: 2:1 (2:0, 0:0, 0:1)

Tore: 1:0 18:11 B. Purdie (C. Johnson, B. Reid) 5:4

2:0 19:57 W. Hynes (S. Peacock, C. Johnson)

2:1 53:49 C. Laflamme (B. Swanson, N. Schultz)

Strafzeiten: Hamburg Freezers 16 Min., Kassel Huskies 12 Min.

HS: Rademaker, Axel

Zuschauer: 7.062


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

Großes Eröffnungsevent: SAP Garden öffnet am 27. September in München
Red Bulls eröffnen neue Arena mit NHL-Highlight gegen die Sabres

Freuen dürfen sich Eishockeyfans auf ein unvergessliches Eröffnungs-Spektakel!...

DEL Kompakt
Nürnberg Ice Tigers schaffen Distanz zum Tabellenkeller – Iserlohn Roosters gewinnen Nervenschlacht in Augsburg

Am 47. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga sind die Nürnberg Ice Tigers nach einem 3:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings dem Klassenerhalt sehr nahe gekommen....

DEL am Freitag
Kölner Haie drehen Spiel gegen Kellerkind Frankfurt

​Entsprächen die Leistungen der Kölner Haie den eigenen Zuschauerzahlen, die Domstädter würden wohl ihrem neunten deutschen Meistertitel entgegenstreben. Doch in der...

Neuzugang aus der österreichischen ICEHL
Fischtown Pinguins verpflichten Blaz Gregorc

Zum Ende der Transferperiode haben sich die Fischtown Pinguins die Dienste des slowenischen Nationalspielers Blaz Gregorc gesichert. Der 34-jährige Linksschütze wech...

Neuzugang aus der SHL
Thomas Schemitsch verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben kurz vor Transferschluss einen neuen Defensivspieler verpflichtet. Verteidiger Thomas Schemitsch hat bei den Eisbären einen Vertrag bis zum...

Duales Studium Sportjournalismus (m/w/d)
Hockeyweb sucht DICH!

Wir suchen Verstärkung:...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 21.02.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
9 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
2 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Donnerstag 22.02.2024
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Straubing Tigers Straubing
Freitag 23.02.2024
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter