Freezers-Planungen in vollem Gange

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Kühlschränke

müssen auch im Sommer auf Hochtouren arbeiten, vor allem Bob Leslie hat

momentan alle Hände voll zu tun. Der Sportmanager der Hamburg Freezers ist

dieser Tage wahrlich nicht zu beneiden. Die Saisonplanung des DEL-Klubs hält

den 57-Jährigen in Atem, seit einigen Monaten ist der Kanadier für die

sportliche Ausrichtung der Freezers verantwortlich. Erst kürzlich hat sich

Leslies harte Arbeit wieder ausgezahlt, als die Hamburger den Wechsel von

Center Clarke Wilm vermelden konnten. Der Kanadier kommt aus Helsinki an die

Elbe und bringt die immense Erfahrung von fast 500 NHL-Spielen mit.

Wilm

soll eine echte Führungsrolle im neuen Freezers-Kader einnehmen, das Team auf

dem Eis und in der Kabine mächtig heiß machen. Eingewöhnungsprobleme wird der

31-Jährige keine haben, ist sich Leslie sicher, immerhin hat Wilm schon zwei

Jahre Europa-Erfahrung. Als weiterer wichtiger Baustein im neuen Teamgefüge der

Hansestädter wurde Travis Brigley aus Augsburg verpflichtet. Leslie schätzt Brigleys

„Erfahrung und Leadershipqualitäten“. Die Stürmer Richard Mueller (Berlin) und

Jason Pinizzotto (Düsseldorf) sollen – ausgestattet mit deutschem Pass - die

Produktion der einheimischen Profis ankurbeln und so Last von den Schultern der

ausländischen Stars nehmen.

In

der Verteidigung konnten die Freezers bisher erst bei einem Spieler Vollzug

vermelden. Sean Blanchard wechselte vom Iserlohner Seilersee in den hohen Norden,

unterschrieb direkt nach Saisonende einen Vertrag in Hamburg. Für die

Verpflichtung Blanchards ernteten die Freezers-Verantwortlichen oftmals nur ein

müdes Lächeln, viele Experten und Fans trauen dem neuen Abwehrmann nicht allzu

viel zu. Nichtsdestotrotz ist Leslie von den Qualitäten seines neuen Defensiv-Akteurs

überzeugt: „Sean wird unserer Verteidigung Stabilität verleihen und uns auch im

Powerplay weiterhelfen“.

Blanchard

soll jedoch nicht die einzige Verstärkung des Defensivverbunds bleiben. Die

Freezers seien auf der Suche nach einem offensivstarken Verteidiger, „der läuferisch

gut ist, über einen harten Schuss und einen präzisen ersten Pass in Überzahl

verfügt“, beschreibt Leslie den idealen Neuzugang. Zudem ließ er durchblicken,

dass die Hamburger sich in aussichtsreichen Gesprächen mit einigen jungen

AHL-Verteidigern befinden.

Einer

dieser Spieler soll Jon Awe sein. Der 28-Jährige spielte vergangene Saison bei

den Houston Aeros (AHL) und ist der heißeste Kandidat. „Er ist läuferisch stark und ein hungriger Spieler,

der in Houston viel Erfahrung im Powerplay gesammelt hat“, äußerte sich Leslie zur Personalie Awe. Am Dienstag werden die andauernden Verhandlungen mit dem

Berater des US-Amerikaners in New York fortgesetzt.

Nach

dem New-York-Trip beginnt dann auch für den emsigen Sportmanager der Urlaub.  In der kanadischen Heimat wird Kühlschrank

Leslie langsam runterfahren können – ehe es dann auch schon mit Vollgas in

die neue Saison geht. (dp)

Emotionen, Tore und Penaltyschießen
Umkämpftes Spiel in München geht an die Eisbären Berlin

​Zum 40. Spieltag der DEL empfingen die Red Bulls München die Eisbären Berlin. Die Eisbären konnten zuletzt unter Headcoach Serge Aubin nur zwei ihrer vergangenen fü...

4:1-Sieg gegen den ERC Ingolstadt
Jussi Rynnäs und die Krefeld Pinguine ziehen Panthern die Krallen

​Während der Kampf um den Fortbestand der Krefeld Pinguine weitergeht, setzte das Team ein Ausrufezeichen und besiegte den ERC Ingolstadt mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1). ...

Kanadier kommt vom chinesischen KHL-Club aus Peking
Kölner Haie verpflichten Justin Fontaine

​Die Kölner Haie haben Justin Fontaine unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier wechselt als „Free Agent“ an den Rhein, um fortan die Offensive des achtmalige...

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

DEL Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 28.01.2020
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL