Freezers ohne Barta, Mueller und Brandl

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende müssen die Hamburg Freezers

zweimal auswärts antreten. Freitag geht es um 19.30 Uhr gegen die

Straubing Tigers, 47 Stunden später warten die Iserlohn Roosters auf

das Team von Paul Gardner. Der Trainer der Hamburg Freezers wird

erneut auf Alexander Barta verzichten müssen, auch Richard Mueller

tritt beide Reisen nicht mit an.

Der Stürmer der Hamburg Freezers konnte die gesamte Woche nur im

Kraftraum trainieren und wird seinem Team aufgrund muskulärer

Probleme weiterhin auf unbestimmte Zeit fehlen. Am Freitag wird zudem

Maximilian Brandl (Schulterprellung) pausieren. Dagegen meldeten sich

Paul Manning, Kimmo Kuhta und Mathieu Biron wieder einsatzbereit.

"Das Spiel gegen Straubing ist ganz wichtig. Wir wollen unsere

Negativserie endlich beenden", sagte Paul Gardner am Donnerstag. "Wir

müssen von der Strafbank fernbleiben und sechzig Minuten unsere

Leistung bringen. Jeder Spieler muss im Vergleich zum Kassel-Spiel

noch mal zehn Prozent draufpacken. Ich bin es langsam leid, enge

Spiele immer knapp zu verlieren!"

Die erste Begegnung der Saison gegen die Tigers gewannen die

Freezers mit 6:0 in der Color Line Arena. Die Tore am 4. September,

dem ersten DEL-Spieltag, erzielten Mueller, Ratchuk, Pielmeier,

Ostwald, King und Manning. Jean-Marc Pelletier feierte damals gleich

im ersten Spiel einen Shutout.

"Es sollte Extramotivation für uns sein, dass wir mit einem Sieg

die rote Laterne abgeben können. Es ist beschämend, mit diesem Team

auf dem letzten Platz zu stehen. Wir haben noch fünf Spiele bis zur

Länderspielpause - so langsam sollten wir anfangen, die Dinge in die

richtigen Bahnen zu lenken", fügte Gardner hinzu.

Im Tor setzt der Trainer am Freitag wieder auf Jean-Marc

Pelletier, räumt aber auch Martin Fous nach seinem guten Start-Debüt

in Kassel weitere Einsätze ein. "Martin hat in Kassel bewiesen was er

kann und wird im Laufe der Saison sicherlich noch weitere Spiele für

uns bestreiten."

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 05.03.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 07.03.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 08.03.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 09.03.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg