Freezers holen NHL-Defender

Freezers absolvieren Saisonvorbereitung in HamburgFreezers absolvieren Saisonvorbereitung in Hamburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers scheinen bei der Suche nach einem

Verteidiger fündig geworden zu sein. Mit Cory Cross wechselt ein gestandener

NHL-Defender zu den Hanseaten.

Cross spielte letzte Saison bei den Detroit Red Wings. Insgesamt

kommt der 35-jährige Kanadier auf 659 NHL-Spiele, die er, neben den Detroit Red

Wings, in Teams wie den Pittsburgh Penguins, den Edmonton Oilers, New York

Rangers, Toronto Maple Leafs oder den Atlanta Trashers absolvierte. Ebenfalls stehen

für ihn 47 NHL-Playoff-Spiele zu Buche.

Die Hamburg Freezers wären der erste europäische Klub, für

die Cory Cross seine Schlittschuhe schnüren würde.