Freezers gewinnen Turnier in Bremerhaven

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Hamburg Freezers haben am Sonnabend den

SWB-Energie-Cup 2009 in Bremerhaven gewonnen. Im Finale des

zweitägigen Turniers besiegte das Team von Trainer Paul Gardner am

Abend den schwedischen Vertreter IF Troja Ljundby mit 3:0 (2:0, 1:0,

0:0) und holte sich den Siegerpokal.



Die Hamburger erwischen den besseren Start und gehen in der

3.Minute durch Vitalij Aab mit 1:0 in Führung. Die Vorlage kam von

Jere Karalahti. Die Hamburg Freezers sind auch in diesem Spiel das

dominante und kompaktere und Team. Die wenigen Chancen der Schweden

im ersten Drittel kann Freezers-Torhüter Jean-Marc Pelletier gewohnt

sicher entschärfen. Völlig verdient daher auch das 2:0 der Freezers

in der 20.Spielminute. Richard Mueller kann einen abgefälschten

Barta-Schuss aus kurzer Distanz in Netz befördern.



Zu Beginn des 2.Drittels hat Francois Fortier nach Zuspiel von

Clarke Wilm das 3:0 auf dem Schläger, scheitert aber im Powerplay bei

5 gegen 3 am guten schwedischen Torhüter Sandström, der den Puck mit

dem Schoner abwehren kann. Kurz darauf erzielt Clarke Wilm

(25.Minute) bei erneuter Überzahl das 3:0. Wie abgesprochen wechseln

die Freezers Mitte des 2.Drittels die Torhüter. Für Jean-Marc

Pelletier steht nun Martin Fous zwischen den Pfosten des Hamburger

Tores. Der Neuzugang bewahrt sein Team gleich mit zwei tollen Paraden

bei eigener Unterzahl vor dem Gegentreffer. Gegen Ende des zweiten

Drittels schrauben die Freezers einen Gang zurück und Troja Ljundby

kann die Partie nun ausgeglichener gestalten, ohne aber dabei einen

Treffer zu setzen.



Freezers-Trainer Paul Gardner: "Ich freue mich, dass wir hier den

Titel geholt haben. Es war ein schönes Turnier. Ich habe vieles

gesehen, was mir schon gut gefallen hat, aber auch einiges, woran wir

nun in Hamburg arbeiten müssen." Wir sind weiter in der Vorbereitung

ungeschlagen. Meine Jungs waren am Ende etwas müde. Wir sind aber auf

dem richtigen Weg."



Den dritten Platz holten sich die Gastgeber aus Bremerhaven durch

ein 3:1 (0:0, 1:0, 2:1) gegen Sønderjysk Elitesport.



Im ersten Turnierspiel am Freitag hatten die Freezers den

amtierenden dänischen Meister Sønderjysk Elitesport im

Penaltyschießen niedergekämpft. Nach dem Unentschieden im Testspiel

gegen die Gastgeber Fischtown Pinguins am Donnerstag bleiben die

Freezers auch nach insgesamt fünf Testspielen in der

Saisonvorbereitung weiter ungeschlagen. Die nächste Begegnung findet

am Freitag, den 21.August um 18 Uhr in Wolfsburg statt.



Nächstes Training in Hamburg: Sonntag, 17 Uhr, Volksbank Arena



Endergebnis: Hamburg Freezers - Troja Ljungby 3:0 (2:0,1:0, 0:0)



Tore:

1:0 - 02:11 - Aab (Karalahti, Wilm) - EQ

2:0 - 19:08 - Mueller (Barta) - EQ

3:0 - 24:30 - Wilm (Aab, Ratchuk) - PP1

Zuschauer: ca. 1400


Schiedsrichter: Stephan Kadow


Strafminuten: Hamburg Freezers 20 Troja Ljungby 14

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

Nürnberger Trainer fliegt aus privaten Gründen zurück in seine Heimat
Kurt Kleinendorst fehlt den Ice Tigers gegen Ingolstadt und Schwenningen

Cheftrainer Kurt Kleinendorst steht den Thomas Sabo Ice Tigers bei den Auswärtsspielen in Ingolstadt am Freitag und in Schwenningen am Sonntag nicht zur Verfügung....

Sebastian Furchner verlängert vorzeitig um ein Jahr
Grizzlys-Kapitän Furchner bleibt an Bord

Die Grizzlys Wolfsburg und ihr Kapitän Sebastian Furchner (37) werden ihren gemeinsamen Weg auch in der Saison 2020-2021 fortsetzen. Der gebürtige Kaufbeurer, der in...

Nach medizinischem Notfall
Spiel der Kölner Haie gegen Nürnberg wird am 28. Januar nachgeholt

​Nach Absprache mit den Thomas Sabo Ice Tigers, der Deutschen Eishockey Liga sowie der Lanxess-Arena wird das am Sonntag abgebrochene DEL-Hauptrundenspiel der Kölner...

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

Einsatz auf der Tribüne
Medizinischer Notfall: Haie-Spiel abgebrochen

​Das ist ein sehr trauriger 2. Advent in der Deutschen Eishockey-Liga. Das Spiel der Kölner Haie gegen die Thomas Sabo Ice Tigers wurde nach 2:45 Minuten abgebrochen...

Schwarz-gelbe „Nikoläuse“ verschenken Punkte
Krefeld Pinguine unterliegen Red Bull München bei Schützenfest

​In der DEL mussten sich die Krefeld Pinguine dem EHC Red Bull München mit 5:8 (2:2, 2:4, 1:2) geschlagen geben. ...

Neuer Trainer für DNL-Team des AEV ist gefunden
Heiko Vogler übernimmt Augsburger U20-Mannschaft

​Vergangene Woche trennte sich der Augsburger EV mit sofortiger Wirkung von seinem DNL-Cheftrainer Niels Garbe. Interimsweise betreute Assistant Coach Torsten Fendt ...

Der DEB launcht den „Coach the Coach“-Podcast
Trainerausbildung für die Ohren

Die DEB-Trainerausbildung gibt es ab dem 13. Dezember 2019 für die Ohren. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) stellt kostenfrei den Podcast „Coach the Coach“ zur ...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 11.12.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL