Freezers gewinnen ersten Test

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers haben am Freitagabend ihr erstes

Testspiel der Vorbereitung auf die DEL-Saison 2009/2010 mit 6:5 (1:0,

4:2, 1:3) gegen die Malmö Redhawks gewonnen. Vor 650 Zuschauern in

der ausverkauften Volksbank Arena eröffnete Vitalij Aab bereits nach

44 Sekunden den Torreigen. Im zweiten Drittel glich der schwedische

Zweitligist durch Jan Urban (23.) in Überzahl aus, ehe wiederum Aab

(27.) in Unterzahl die Freezers erneut in Führung schoss. Das 2:2 nur

15 Sekunden später durch Kim Staal (27.) beantworteten die Hamburger

mit Toren durch die Neuzugänge Peter Ratchuk (28.) und Alexander

Dotzler (29.). Den letzten Treffer vor der zweiten Drittelpause

markierte Jere Karalahti (34.) in Überzahl.



Im dritten Spielabschnitt brachte Trainer Paul Gardner Martin Fous

für Jean-Marc Pelletier. Der 22-Jährige Torhüter musste sogleich die

Treffer durch Carl Söderberg (41.) und Jan Urbas (44.) zum

zwischenzeitlichen 4:5 hinnehmen, an denen Fous aber schuldlos war.

Neuzugang Jason King (52.) erzielte den sechsten Treffer für den

DEL-Klub, bevor wiederum Jan Urbas (54.) mit seinem dritten Treffer

an diesem Abend den Schlussstrich unter eine unterhaltsame Partie

zog.

Am Sonnabend trainieren die Freezers um 10.30 Uhr in der Volksbank

Arena. Das nächste Spiel bestreiten die Hamburger am Sonntag, 9.

August um 15 Uhr bei den Kölner Haien.



Hamburg Freezers - Malmö Redhawks 6:5 (1:0, 4:2, 1:3)



Hamburg Freezers: Pelletier (Fous) - Walter, Ratchuk, Karalahti,

Manning, Biron, Dotzler, Glusanok, Retzer - Strakhov, King, Szygula,

Brandl, Aab, Ostwald, Wilm, Barta, Pohl, Pielmeier, Straube, Mueller

- Trainer: Paul Gardner



Malmö Redhawks: Svensson (Bengtsson) - Weihayer, Arell, Damgaard,

Hersley, Blomqvist, Kesa, Eriksson - Green, Sandström, Staal, Olsson,

Larsson, Söderberg, Urbas, Hardt, Svensson, Treille, Wallgren -

Trainer: Göran Karlström



Tore:

1:0 - 0:44 - Aab (Barta, Manning) - EQ

1:1 - 22:06 - Urbas (Söderberg, Blomqvist) - PP1

2:1 - 26:39 - Aab (Wilm) - SH1

2:2 - 26:54 - Staal (Damgaard) - EQ

3:2 - 27:30 - Ratchuk (Ostwald, King) - EQ

4:2 - 28:53 - Dotzler (Straube) - EQ

5:2 - 33:03 - Karalahti (Pohl, Strakhof) - PP1

5:3 - 40:36 - Söderberg (Hardt, Urbas) - EQ

5:4 - 43:36 - Urbas (Kesa, Blomqvist) - PP1

6:4 - 51:14 - King (Karalahti, Pielmeier) - EQ

6:5 - 53:28 - Urbas (Arell, Söderberg) - EQ