Freezers gegen Metro Stars am Sonntag ausverkauft

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wieder einmal „Ausverkauft“ können die Verantwortlichen der Hamburg Freezers vermelden, wenn am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr die DEG Metro Stars zu Gast in der Color Line Arena sind. Premiere wird sich freuen. Der Pay-TV-Sender überträgt live aus Hamburgs Eishockey-Tempel.

Besondere Brisanz erhält dieses Duell durch die Tabellensituation. Mit den Metro Stars kommt ein unmittelbarer Tabellennachbar der Freezers auf den Planet Ice. Gegenwärtig trennen beide Teams zwei Punkte im Kampf um die vorderen Playoff-Plätze. Geschäftsführer Boris Capla: „Die Heimspiele gegen direkte Konkurrenten sind immens wichtig für uns. Können wir diese Spiele erfolgreich bestreiten, schaffen wir die Grundlage für eine gute Ausgangssituation in den Playoffs.“

An Spannung sollte es dieser Begegnung nicht mangeln. Beim ersten Duell in Hamburg hieß es 3:2 für die Freezers. Die zweite Partie entschieden die Düsseldorfer mit 4:0 auf eigenem Eis für sich.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!