Freezers fordern die Haie – Krefeld will Mannheim überholenDEL-Spieltagscheck

Spannendes Duell zwischen den Adler Mannheim und den Krefeld Pinguinen - Foto © Ice-Hockey-Picture-24Spannendes Duell zwischen den Adler Mannheim und den Krefeld Pinguinen - Foto © Ice-Hockey-Picture-24
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Hamburg Freezers – Kölner Haie
Die Haie sind im Moment das Maß aller Dinge in der Liga-Tabelle. Ihnen gelangen zuletzt fünf Siege in sechs Spielen – und nun geht es gegen die Hamburg Freezers, die mit der beeindruckenden Bilanz von zehn Siegen aus elf Spielen glänzen. Für Haie-Coach Uwe Krupp und sein Team wird es eine schwere Aufgabe, die Defensive (mit dem Comeback von Christoph Schubert sowie den bärenstarken Hamburger Torhüter Sebastien Caron zu knacken. Für einen Hamburger Sieg zahlt der Sportwettenanbieter HAMSTERbet 24 Euro für 10 Euro Einsatz aus.

Thomas Sabo Ice Tigers – EHC Red Bull München
In bisher 13 Duellen in der DEL liegt München mit sieben Siegen knapp vor den Ice Tigers, die aber die letzten drei Aufeinandertreffen gewannen. Nürnberg muss sich zu dem wieder strecken, wollen sie nicht den Anschluss an die Tabellenspitze verlieren, die sie immerhin bis zum 13.Spieltag noch dominiert haben. Nach dem Null-Punkte-Wochenende muss nun wieder Zählbares her! Die Red Bulls unterlagen zuletzt in den beiden vorherigen Auswärtsspielen in Krefeld sowie Berlin. Bauen können die Münchner auf ihr Powerplay: Dort stellen sie mit 23,17% den Bestwert der Liga. Für den EHC Red Bull München steht eine Sieg-Quote von 3,30.

Grizzly Adams Wolfsburg – Schwenninger Wild Wings
Die Grizzly Adams beendeten am vergangenen Wochenende ihre Serie von drei Niederlagen in Folge und holten fünf von sechs möglichen Punkten. Die Minikrise brachten die Autostädter beim Tabellenführer aus Köln zu Ende. Weiterhin setzten die Niedersachsen auf Kontinuität: Am Mittwoch verlängerte Wolfsburg den Vertrag mit Verteidiger Armin Wurm für zwei weitere Jahre. Die Gäste aus Schwenningen sind nach einem Null-Punkte-Wochenende und drei Niederlagen aus den letzten vier Partien unter Zugzwang, wollen sie wieder punkten. Für risikofreudige Spieler gibt es bei HAMSTERbet für einem Sieg der Schwarzwälder 36,50€ bei 10€ Einsatz.

Straubing Tigers – Iserlohn Roosters
Ähnlich wie bei den Lokalrivalen aus München geht es in Straubing zur Zeit auch mal nach oben und dann wieder nach unten. Nach jeweils zwei aufeinanderfolgenden Siegen setzte es für die Straubing Tigers jeweils zwei Niederlagen. Demzufolge müssten die Niederbayern am Freitag wieder gewinnen. Gegen Iserlohn dürfte das derzeit keine unlösbare sein. Die Roosters gewannen nur eines ihrer sechs letzten Spiele. Dennoch wird Cheftrainer Jari Pasanen bis zum Saisonende den Trainerposten inne haben. Die Buchmacher von bwin sehen nach wie vor die Gastgeber mit einer Quote von 1,80 im Vorteil.

ERC Ingolstadt – Düsseldorfer EG
Beide Teams sind zur Zeit von Ausfällen geplagt. Beim ERC Ingolstadt fehlt Benedikt Schopper wegen einer Sperre, Thomas Greilinger musste sich einer Fuß-OP unterziehen. Die DEG muss auf Bernhard Ebner, Colin Long, Justin Bostrom, Andreas Martinsen und Ken Andre Olimb sowie dem gesperrten Kapitän Daniel Kreutzer verzichten. Trotzdem setzte die Mannschaft von Christian Brittig mit dem Sieg gegen Nürnberg ein Ausrufezeichen, welches sicher nicht den Ingolstädtern entgangen ist -die zuletzt drei Spiele in Folge verloren haben. Dennoch ist der ERC bei den Buchmachern von Tipico mit einer Quote von 1,40 eindeutiger Favorit auf den Sieg.

Adler Mannheim – Krefeld Pinguine
Die Adler Mannheim gewannen zuletzt vier Spiele in Folge und flogen damit bis auf vier Punkte an den Tabellenführer aus Köln heran. Gegen Krefeld soll diese Serie fortgesetzt werden - mit Christopher Fischer, der nach langer Verletzungspause sein Comeback feiern wird. Die Pinguine wiederum liegen nur zwei Zähler hinter Mannheim und wollen mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz von den Adlern übernehmen. Trotz dieses brisanten Duells von Tabellennachbarn schüttet bwin bei einem Sieg von Mannheim bwin nur 18€ Gewinn bei einem Einsatz von 10€ aus.

Eisbären Berlin – Augsburger Panther
Die Panther verpflichteten diese Woche Adrian Grygiel und reagierten somit auf die angespannte Personalsituation aufgrund vieler Verletzungen. Die Augsburger beendeten das letzte Wochenende mit der optimalen Ausbeute von sechs Punkten. Die Eisbären Berlin gewannen zuletzt sechs Heimspiele in Serie und werden auch nach der knappen Niederlage gegen die Kölner Haie am Dienstag versuchen, durch eine konstante Leistung Anschluss an die ersten sechs Mannschaften herzustellen. Die bessere Ausgangslage der Eisbären mit Neuzugang Mark Bell und Rückkehrer Constantin Braun verschafft den Berlinern bei HAMSTERbet.com eine Siegquote von 1,60 für einen Sieg gegen Augsburg.  

4:3-Sieg gegen die Straubing Tigers
Derbysieg für Red Bull München bei Heimspieldebüt von Yasin Ehliz

​Das erste Ligaspiel nach der Deutschland-Cup-Pause verlief für die Red Bulls nicht erfolgreich. In Schwenningen musste sich die Mannschaft von Don Jackson geschlage...

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!