Freezers eröffnen in Farmsen

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die neue "Eiszeit" in Hamburg rückt immer näher. Am 17. September 2004 starten die Hamburg Freezers in ihre dritte

Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Saison 2004/2005

läuten sie aber schon früher ein: Nämlich am kommenden Sonntag, 22.

August 2004, um 15.00 Uhr mit dem "Fan Day" in der Eissporthalle

Farmsen.



Dort wartet mit Aalborg IK zunächst der erste Testspiel-Gegner auf

die Mannschaft von Trainer Dave King. Der dänische Vizemeister

befindet sich an dem genannten Tag auf der Rückreise von einem

Trainingslager in der Schweiz und macht Zwischenstation in Farmsen.

Im Anschluss an die Begegnung besteht für Fans und Zuschauer die

Möglichkeit, zusammen mit den Freezers-Stars über das Eis zu laufen,

um mit ihnen zu plaudern, Erinnerungsfotos zu machen oder sich

Autogramme der Kufencracks geben zu lassen. Schlittschuhe können

gegen Bezahlung vor Ort geliehen (so lange der Vorrat reicht) werden.



Es gibt noch wenige Restkarten. Wer beim "Fan Day" in der

Farmsener Eissporthalle dabei sein möchte, der sollte sich beeilen.

Tickets (Erwachsener: 10,- Euro, Kind: 8,- Euro) gibt es an der Color

Line Arena und im Ticketshop von Radio Hamburg (Speersort 10).

Dauerkarteninhaber genießen einen Vorzugspreis und zahlen bei Vorlage

der Rechnung nur 5,- bzw. 4,- Euro.