Freezers entführen drei Punkte aus Krefeld

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel traf Brett Engelhardt (11.) zur Hamburger Führung, Colin Murphy (15.) erhöhte nach seinem Sololauf auf 2:0 für die Gäste. Im Mitteldrittel fielen trotz einer vierminütigen Krefelder Überzahl und Chancen auf beiden Seiten keine Treffer, im letzten Abschnitt wehrte Hamburg alle Versuche der Pinguine ab und entschied die Partie durch ein weiteres Tor von Brett Engelhardt (60.). Am Montag trainieren die Freezers um 13 Uhr in der Volksbank Arena, die nächste Partie steigt am Dienstag, 1. Februar um 19.30 Uhr gegen die Straubing Tigers.

Stimmen

Benoit Laporte (Trainer Hamburg Freezers): „Wir waren heute sehr hungrig und haben hart gespielt. Die drei Punkte waren nach der Niederlage in Köln sehr wichtig für uns, das hat mein Team begriffen. Daniel Taylor hat im Tor zudem eine gute Leistung abgeliefert. Wir brauchen jetzt am Dienstag die Unterstützung unseres Publikums, das uns zuletzt hervorragend gepusht hat!“

Rick Adduono (Trainer Krefeld Pinguine): “Hamburg hat in der Defensive sehr gut gestanden und uns nicht viel Raum gegeben. Mein Team muss begreifen, dass man durch Schönspielerei nicht gewinnen kann, sondern nur, indem man Tore erzielt. Wir sind sehr enttäuscht, denn zu Hause dürfen wir die drei Punkte nicht so einfach hergeben!“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...